Kanalsanierung
Es wird weiter gebaut

„Offene Baugrube“;
  • „Offene Baugrube“;
  • Foto: Quelle: Erftverband

Meckenheim-Merl (red). Die Sanierungsarbeiten an der Meckenheimer Kanalisation der ersten beiden Bauabschnitte im Ortsteil Merl im Bereich „Auf dem Steinbüchel“ und Nebenstraßen wurden durch den Erftverband als Betreiber des Kanalnetzes termingerecht abgeschlossen.

Die umfangreichen Arbeiten des dritten und vierten Bauabschnitts dauern voraussichtlich von April 2022 bis September 2024 an und kosten ca. 11 Mio. Euro.

Der dritte Sanierungsabschnitt ist eine Gemeinschaftsmaßnahme des Erftverbandes und der Stadt/Stadtwerke Meckenheim. Er bezieht sich auf die Bereiche „Merler Ring“ mit den Nebenstraßen „Godesbergerstraße“, „Merler Bach“, „In den Hüldern“, „Ahornhof“, „Eichenhof“, „Birkenhof“, „Erlenhof“, „Buchenhof“, „Eschenweg“, „Lindenweg“, „Buschweg“, „Rosenweg“ sowie „Fichtenweg“ und „Ulmenstraße“. Neben der Sanierung von Kanalhausanschlüssen durch punktuelle Kleinbaugruben, teilweiser Erneuerung von Hauptkanälen und grabenlosen Arbeitsweisen mittels Roboter durch den Erftverband, erneuern die Stadt/Stadtwerke Meckenheim die Trinkwasserleitung im Bereich „Merler Ring“.

Der vierte Sanierungsabschnitt schließt sich westlich an den dritten an. Er bezieht sich auf die Bereiche „Gerichtsstraße“, „Hinter den Gärten“, „Auf dem Driesch“, „Godesberger Straße“, „Gemeindegasse“, „Auf den Köppen“, Göddertzgarten“ und „Uhlstraße“.

Alle betroffenen Anlieger werden im Verlauf der Maßnahmen – rechtzeitig vor Baubeginn – von den ausführenden Firmen über die einzelnen Arbeiten informiert und in den Ablauf mit einbezogen.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.