Wupsi-Räder erfolgreich
Seit drei Jahren auf der Erfolgsspur

WupsiRad feiert Geburtstag mit Covestro und dem Bayer Kasino: Jürgen Meyn, Covestro (von links), Marc Kretkowski, Wupsi-Chef, OB Uwe Richrath und Andreas Gebel, Bayer Gastronomie.
  • WupsiRad feiert Geburtstag mit Covestro und dem Bayer Kasino: Jürgen Meyn, Covestro (von links), Marc Kretkowski, Wupsi-Chef, OB Uwe Richrath und Andreas Gebel, Bayer Gastronomie.
  • Foto: Ursula Willumat
  • hochgeladen von Claus Schloot

Leverkusen (UW). Vor drei Jahren ging „WupsiRad“ mit 300 Rädern und 40 Stationen an den Start. Heute sind die Räder ein fester Bestandteil des Leverkusener Stadtbildes. Das Angebot wurde im Laufe der Jahre ausgebaut und erweitert. Zurzeit sind es 57 virtuelle Stationen an denen die Fahrräder ausgeliehen werden können. Im letzten Herbst wurde das Angebot um 30 E-Bikes erweitert mit drei festen Ladestationen. Den dreijährigen Geburtstag nahm Sponsor „Covestro“ zum Anlass, seine Unterstützung um weitere zwei Jahre zu verlängern. „Wir unterstützen das tolle Projekt als Sponsor sehr gerne um die umweltfreundliche und nachhaltige Mobilität voranzubringen“, so Covestro-Produktionsleiter Dr. Jürgen Meyn. Oberbürgermeister Uwe Richrath erwähnt wie wichtig der Radverkehr für die Bedeutung der Mobilität geworden ist. Ab sofort stehen vor dem Eingang des Bayer-Kasinos weitere Leihräder. „Die Hotelgäste können jetzt direkt vor der Tür ein attraktives Mobilitätsangebot nutzen. Durch die Station rücken wir näher an Leverkusen heran“, freut sich Andreas Gebel von der Bayer Gastronomie.

Seit dem Systemstart wurden die WupsiRäder 131.000 Mal ausgeliehen. Dabei ist WupsiRad auch von der Konjunktur abhängig. Die Ausleihzahlen steigen mit dem Abklingen der Pandemie stetig wieder an und liegen sogar über dem Niveau von vor der Pandemie, berichtet Marc Kretkowski, Geschäftsführer der Wupsi. Insgesamt sind 12.000 Nutzer registriert. Der Freitag sei der beliebteste Tag in der Woche und bei Bayer 04-Heimspielen werden die Räder überdurchschnittlich oft ausgeliehen. Ganz besonders gut kommen die E-Bikes an. 20 Prozent aller Fahrten werden mit E-Bikes durchgeführt. „Die E-Bikes sind eine tolle Bereicherung unseres Angebotes“, so Kretkowski.

Die Wupsi-Räder von dem Betreiber Nextbike vor Ort gewartet. In einer Werkstatt in der Nähe des Klinikums werden die Zweiräder regelmäßig überprüft. Die Leverkusener Kundschaft ginge pfleglich mit den Fahrrädern um, wird berichtet. Dabei sei Vandalismus, wie in der Nachbarstadt Köln, äußerst selten.

Wupsi bietet zur Feier des dritten Geburtstages und der neuen Station am Bayer Kasino ein Gewinnspiel an. WupsiRad-Nutzer können dabei tolle Preise gewinnen. Zur Teilnahme müssen sie eine E-Mail an gewinnspiel@wupsi.de senden und mitteilen, zu welcher Gelegenheit sie die Wupsi-Räder am liebsten nutzen. Das Gewinnspiel endet am 30. April 2022. Teilnahmebedingungen und Informationen sind unter wupsi.de/gewinnspiel zu finden.

Redakteur:

Ursula Willumat aus Leverkusen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.