Wieder im angestammten Gebäude
Schulabschluss nachholen bei der VHS

Wieder in die gewohnte Umgebung ist die VHS in Rheindorf zurückgekehrt.
  • Wieder in die gewohnte Umgebung ist die VHS in Rheindorf zurückgekehrt.
  • Foto: VHS

Leverkusen. Nach sieben Monaten im Ausweichquartier nach dem Hochwasser ist der Schulabschlussbereich der Volkshochschule (VHS) wieder in sein angestammtes Gebäude in Rheindorf zurückgekehrt. Die Folgen der Überschwemmungen im vergangenen Sommer hatten die Rotation zwischen dem Freiherr-von-Stein-Gymnasium in Schlebusch, der VHS in Rheindorf sowie dem Landrat-Lucas-Gymnasium (LLG) in Opladen notwendig gemacht. Dabei war für fast sieben Monate das LLG zwischenzeitliche Heimat für das siebenköpfige Kollegium der VHS mit knapp 100 Teilnehmenden der Kurs zum Nachholen von Schulabschlüssen. Unmittelbar nach der Wiederkehr nach Rheindorf begannen die Vorbereitungen für das nächste Schuljahr.

Die Volkshochschule bietet die Hauptschulabschlüsse nach den Klassen 9 und 10 sowie die Fachoberschulreife (FOS) als einjährige und zum Teil einjährig-integrierte Vorbereitungslehrgänge an. Bis zum 1. Juni 2022 können im Sekretariat Termine für die persönliche Anmeldung vereinbart werden. Die Kurse finden vormittags oder nachmittags statt.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.