Weltkindertag in Leverkusen
Kinderfest im Wildpark Reuschenberg

Der Weltkindertag in Leverkusen findet am 9. September im Wildpark Reuschenberg. 
  • Der Weltkindertag in Leverkusen findet am 9. September im Wildpark Reuschenberg. 
  • Foto: Kinderschutzbund Leverkusen
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Leverkusen - Der Weltkindertag wird weltweit in über 145 Staaten begangen. Es
soll auf die besonderen Bedürfnisse der Kinder und die Kinderrechte
aufmerksam gemacht werden. Ziele des Tages sind Kinderschutz,
Kinderpolitik und vor allem die Kinderrechte ins Bewusstsein der
Kinder und der Öffentlichkeit zu rücken.

In Leverkusener wird der Weltkindertag am Sonntag, 9. September, 11
bis 17 Uhr, im Wildpark Reuschenberg gefeiert.

Die Veranstaltung wird um 11.30 Uhr von Bürgermeister Bernhard
Marewski offiziell eröffnet. Der Kinderschutzbund wird als besondere
Attraktion eine Bewegungsbaustelle anbieten. Das Recht auf Spiel,
Kreativität, Begegnung und Bewegung als Grundlage einer gesunden
Entwicklung steht im Vordergrund. Kinder lernen ihre Grenzen, Stärken
und Schwächen, kennen und damit umzugehen. 

  • Eine Märchenerzählerin entführt die Kinder in einem Zelt
  • mitten im Wald in Phantasiewelten, vielleicht als Prinzessin, Ritter
    oder Fee geschminkt. Auf einem Pony können sie dann noch einen Ritt
    durch den Park wagen.[/*]

  • Angebote zum Mitmachen wie Bastel- und
  • Malstände, Dosenwerfen, Seifenblasen runden das Programm
    ab.[/*]

  • Für die ganz Kleinen gibt es ein Bällchen-Bad.[/*]
  • Die
  • Jugendfeuerwehr Leverkusen wird sich am Fest beteiligen und auf sich
    aufmerksam machen.[/*]

  • Die Frühen Hilfen werden das Programm mit
  • interessanten Spielangeboten bereichern.[/*]

  • Die Kampfsportschule
  • „Wing Tsjun“ Leverkusen zeigt, wie man sich kontrolliert und
    angemessen selbst verteidigen kann.[/*]

  •  Auf der Bühne treten
  • ein ein Chor der Musikschule Leverkusen ,
    die jüngste Rockband Deutschlands „Watt auf’s Ohr“ sowie ein
    Zauber-Clown auf.[/*]

Alle Spiel- und Spaßangebote sind für die Kinder kostenlos. 

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.