Soroptimist Club spendet an PalliLev
Bäume pflanzen fürs Klima

An den Leiter von PalliLev Christoph Meyer zu Berstenhorst (von links) übergaben Ingrid Baare und Gerda Wollenhaupt vom Soroptimist Club Leverkusen/Leichlingen zwei Bäume.
  • An den Leiter von PalliLev Christoph Meyer zu Berstenhorst (von links) übergaben Ingrid Baare und Gerda Wollenhaupt vom Soroptimist Club Leverkusen/Leichlingen zwei Bäume.
  • Foto: SI Deutschland

Leverkusen. Zwei Bäume, Felsenbirne und Gingko, jeder in seiner Art besonders, spendete der Soroptimist Club Leverkusen/Leichlingen an PalliLev. Die Felsenbirne mit ihrer Blüte und herbstlichen Verfärbung steht für Schönheit, der Gingko mit seinen markanten Blättern steht symbolisch für Freundschaft und Liebe. Als Vertreterinnen des Clubs übergaben Ingrid Baare und Gerda Wollenhaupt die Bäume an den Leiter des Hospizes, Christoph Meyer zu Berstenhorst. Die Soroptimistinnen freuen sich, dass sie damit zugleich einen kleinen Beitrag fürs Klima und eine Unterstützung für „PalliLev“ leisten können.

Der Soroptimist Club Leverkusen/Leichlingen wurde 1990 als 73. Club von Soroptimist Deutschland (SI D) gegründet. Seine Mitglieder kommen aus Leverkusen, Leichlingen und benachbarten Städten des Rheinisch-Bergischen Kreises.

Vorrangiges Ziel der Soroptimistinnen ist es, Mädchen und Frauen zu fördern und ihre Lebensbedingungen zu verbessern. Dabei nehmen sie jedoch auch die allgemeinen Lebensbedingungen in den Blick. So rief zum Beispiel zum 100jährigen Bestehen von SI Deutschland im vergangenen Jahr zu einer Baumpflanzungsaktion auf, an der sich viele deutsche Clubs so wie Leverkusen/Leichlingen beteiligten.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.