Corona-Ticker Leverkusen
7-Tages-Inzidenz liegt weiter über Tausend

Symbolfoto

4. Juli

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 20 COVID-19-Fälle behandelt, zwei Patienten sind intensivpflichtig, 15 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: acht SARS-CoV-2 positive Patienten, davon keiner auf der Intensivstation, davon keiner beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: keine SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.059,2

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

1. Juli

Im St. Remigius Krankenhaus Opladen werden aktuell fünf SARS-CoV-2 positive Patienten behandelt, davon keiner auf der Intensivstation, davon keiner beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: keine SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.006,7

Der aktuelle Lagebericht ist unter https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/corona-info-leverkusen/index.php zu finden.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

30. Juni

Im St. Remigius Krankenhaus Opladen werden aktuell vier SARS-CoV-2 positive Patienten behandelt, davon einer auf der Intensivstation, davon keiner beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: keine SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.051,2

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

29. Juni

Im St. Remigius Krankenhaus Opladen werden aktuell sechs SARS-CoV-2 positive Patienten behandelt, davon einer auf der Intensivstation, davon keiner beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: keine SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 967,6

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

28. Juni

Im St. Remigius Krankenhaus Opladen werden aktuell neun SARS-CoV-2 positive Patienten behandelt, davon einer auf der Intensivstation, davon keiner beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: keine SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 870,0

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

27. Juni

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 20 COVID-19-Fälle behandelt, ein Patient ist intensivpflichtig, elf stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: sieben SARS-CoV-2 positive Patienten, davon keiner auf der Intensivstation, davon keiner beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: keine SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 810,8

Der aktuelle Lagebericht ist unter https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/corona-info-leverkusen/index.php zu finden.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

20. Juni

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 17 COVID-19-Fälle behandelt, ein Patient ist intensivpflichtig, elf stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: sechs SARS-CoV-2 positive Patienten, davon keiner auf der Intensivstation, davon keiner beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: keine SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 547,9

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

10. Juni

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 14 COVID-19-Fälle behandelt, zwei Patienten sind intensivpflichtig, sieben stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: ein SARS-CoV-2 positiver Patient, davon keiner auf der Intensivstation, davon keiner beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: keine SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 315,4

Der aktuelle Lagebericht ist unter https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/corona-info-leverkusen/index.php einzusehen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

9. Juni

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell zwölf COVID-19-Fälle behandelt, ein Patient ist intensivpflichtig, sieben stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: ein SARS-CoV-2 positiver Patient, davon keiner auf der Intensivstation, davon keiner beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: keine SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 210,5

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

8. Juni

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell zwölf COVID-19-Fälle behandelt, ein Patient ist intensivpflichtig, sieben stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: ein SARS-CoV-2 positiver Patient, davon keiner auf der Intensivstation, davon keiner beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: keine SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 210,5

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

7. Juni

St. Remigius Krankenhaus Opladen: fünf SARS-CoV-2 positive Patienten, kein Patient intensivpflichtig, keiner stammt stammt aus Leverkusen
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: kein SARS-CoV-2 positiver Patient

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 258,1

Der aktuelle Corona-Lagebericht ist unter https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/corona-info-leverkusen/index.php eingestellt.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

2. Juni

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell acht COVID-19-Fälle behandelt, vier Patienten sind intensivpflichtig, drei stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: ein SARS-CoV-2 positiver Patient, davon keiner auf der Intensivstation, davon keiner beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: keine SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 217,8

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

1. Juni

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell sechs COVID-19-Fälle behandelt, drei Patienten sind intensivpflichtig, drei stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: ein SARS-CoV-2 positiver Patient, davon keiner auf der Intensivstation, davon keiner beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: keine SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 214,1

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

31. Mai

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell acht COVID-19-Fälle behandelt, drei Patienten sind intensivpflichtig, fünf stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: ein SARS-CoV-2 positiver Patient, davon keiner auf der Intensivstation, davon keiner beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: keine SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 212,3

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

30. Mai

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell sieben COVID-19-Fälle behandelt, zwei Patienten sind intensivpflichtig, vier stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: ein SARS-CoV-2 positiver Patient, davon keiner auf der Intensivstation, davon keiner beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: keine SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 216,6

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

25. Mai

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell zehn COVID-19-Fälle behandelt, drei Patienten sind intensivpflichtig, sechs stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: ein SARS-CoV-2 positiver Patient, davon keiner auf der Intensivstation, davon keiner beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: keine SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 285,5

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

24. Mai

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell neun COVID-19-Fälle behandelt, zwei Patienten sind intensivpflichtig, fünf stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: fünf SARS-CoV-2 positive Patienten, davon keine auf der Intensivstation, davon keine beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: keine SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 314,8

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

23. Mai

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 15 COVID-19-Fälle behandelt, zwei Patienten sind intensivpflichtig, zehn stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: drei SARS-CoV-2 positive Patienten, davon keine auf der Intensivstation, davon keine beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: keine SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 313,6

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

20. Mai

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell acht COVID-19-Fälle behandelt, keine Patienten sind intensivpflichtig, fünf stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: drei SARS-CoV-2 positive Patienten, davon keine auf der Intensivstation, davon keine beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: keine SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 317,3

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

19. Mai

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell acht COVID-19-Fälle behandelt, ein Patient ist intensivpflichtig, fünf stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 4 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 342,9

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

18. Mai

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell sieben COVID-19-Fälle behandelt, ein Patient ist intensivpflichtig, drei stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 2 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 336,2

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

17. Mai

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell fünf COVID-19-Fälle behandelt, ein Patient ist intensivpflichtig, drei stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 2 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 339,2

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

16. Mai

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell neun COVID-19-Fälle behandelt, ein Patient ist intensivpflichtig, sechs stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 4 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 1 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 350,8

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

13. Mai

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell acht COVID-19-Fälle behandelt, ein Patient ist intensivpflichtig, vier stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 5 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 2 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 406,9

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

12. Mai

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell neun COVID-19-Fälle behandelt, ein Patient ist intensivpflichtig, sechs stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 5 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 2 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 427,1

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

11. Mai

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell elf COVID-19-Fälle behandelt, ein Patient ist intensivpflichtig, sieben stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 3 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 440,5

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

9. Mai

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 14 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patienten sind intensivpflichtig, 14 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 3 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 393,5

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

6. Mai

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 16 COVID-19-Fälle behandelt, ein Patient ist intensivpflichtig, zehn stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 3 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 409,4

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

5. Mai

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 16 COVID-19-Fälle behandelt, ein Patient ist intensivpflichtig, neun stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 4 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 403,9

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

4. Mai

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 19 COVID-19-Fälle behandelt, ein Patient ist intensivpflichtig, zwölf stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 4 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 432,6

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

3. Mai

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 15 COVID-19-Fälle behandelt, ein Patient ist intensivpflichtig, neun stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 5 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positiver Patient

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 486,9

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

2. Mai

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 19 COVID-19-Fälle behandelt, vier Patienten sind intensivpflichtig, 13 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 5 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positiver Patient

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 530,2

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

29. April

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 15 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patienten sind intensivpflichtig, elf stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 4 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positiver Patient

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 597,3

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

27. April

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell vierzehn COVID-19-Fälle behandelt, drei Patienten sind intensivpflichtig, dreizehn stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 4 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positiver Patient

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 679,1

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

26. April

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell zwölf COVID-19-Fälle behandelt, zwei Patienten sind intensivpflichtig, elf stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 4 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positiver Patient

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 640,0

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

25. April

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 17 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patienten sind intensivpflichtig, 15 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 2 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 3 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 620,5

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

22. April

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 21 COVID-19-Fälle behandelt, zwei Patienten sind intensivpflichtig, 18 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 4 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 1 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 5 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 569,2

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

21. April

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 21 COVID-19-Fälle behandelt, zwei Patienten sind intensivpflichtig, 18 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 4 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 5 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 580,2

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

20. April

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 19 COVID-19-Fälle behandelt, vier Patienten sind intensivpflichtig, 16 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 5 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 3 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 552,1

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

19. April

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 27 COVID-19-Fälle behandelt, fünf Patienten sind intensivpflichtig, 24 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 5 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 16 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 571,7

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

14. April

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 17 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patienten sind intensivpflichtig, 15 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 5 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 1 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 19 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 610,1

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

12. April

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 16 COVID-19-Fälle behandelt, kein Patient ist intensivpflichtig, 12 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 4 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 1 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 23 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 840,7

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

11. April

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 19 COVID-19-Fälle behandelt, kein Patient ist intensivpflichtig, 12 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 6 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 2 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 24 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 833,4

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

8. April

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 19 COVID-19-Fälle behandelt, kein Patient ist intensivpflichtig, 16 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 3 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 2 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 24 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 924,3

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

7. April

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 24 COVID-19-Fälle behandelt, ein Patient ist intensivpflichtig, 20 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 3 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 2 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 24 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.035,4

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

5. April

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 23 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patienten sind intensivpflichtig, 20 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 11 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 23 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.158,0

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

4. April

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 23 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patienten sind intensivpflichtig, 18 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 6 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 1 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 16 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.291,6

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

1. April

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 23 COVID-19-Fälle behandelt, fünf Patienten sind intensivpflichtig, 16 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 6 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 15 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.579,6

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

31. März

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 25 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patienten sind intensivpflichtig, 15 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 6 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 13 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.649,1.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

30. März

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 26 COVID-19-Fälle behandelt, vier Patienten sind intensivpflichtig, 17 stammen aus Leverkusen.

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.741,9.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

29. März

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 31 COVID-19-Fälle behandelt, fünf Patienten sind intensivpflichtig, 21 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 7 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 7 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.716,8.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

28. März

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 37 COVID-19-Fälle behandelt, fünf Patienten sind intensivpflichtig, 29 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 11 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 7 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.662,5.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

25. März

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 31 COVID-19-Fälle behandelt, fünf Patienten sind intensivpflichtig, 26 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 12 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 6 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.517,3.

Weitere Corona-Todesfälle in Leverkusen

Ein 87-jähriger Leverkusener ist am 22. März verstorben; ein 85-jähriger Leverkusener ist am 23. März verstorben. Beide waren mit dem Corona-Virus infiziert. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 161. Seit März 2020 wurden in Leverkusen 40.134 Infektionsfälle mit dem Corona-Virus gemeldet. 

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

22. März

Weiterer Corona-Todesfall in Leverkusen

Ein 86-jähriger Leverkusener, der mit dem Corona-Virus infiziert war, ist am 18. März verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 158. Seit März 2020 wurden in Leverkusen 38.731 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.647,9.
Weitere Informationen zum Thema Corona unter https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/corona-info-leverkusen/index.php

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 37 COVID-19-Fälle behandelt, vier Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 32 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 12 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 4 SARS-CoV-2 positive Patienten

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

21. März
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 15 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 3 SARS-CoV-2 positive Patienten

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

18. März

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 33 COVID-19-Fälle behandelt, kein:e Patient:in ist intensivpflichtig, 25 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 14 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 2 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.939,5.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

17. März

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 31 COVID-19-Fälle behandelt, kein:e Patient:in ist intensivpflichtig, 25 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 12 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 2 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 2.025,6.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

16. März

Eine 88-jährige Leverkusenerin, die mit dem Corona-Virus infiziert war und Vorerkrankungen hatte, ist am 11. März verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 157. Seit März 2020 wurden in Leverkusen 36.619 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.917,6.

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 40 COVID-19-Fälle behandelt, ein/e Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 32 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 10 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 2 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positive Patienten
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

15. März
Ein 96-jähriger Leverkusener ist am 11. März verstorben, ein 88-jähriger Leverkusener ist bereits am 7. März verstorben. Die Meldung an das Gesundheitsamt erfolgte erst jetzt. Beide waren mit dem Corona-Virus infiziert und hatten Vorerkrankungen. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 156.
Seit März 2020 wurden in Leverkusen 36.031 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.957,2.

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 45 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 33 stammen aus Leverkusen. (Die COVID-Zahlen des Klinikums von heute Morgen waren aufgrund eines technischen Fehlers nicht korrekt, einige Patienten sind doppelt gezählt worden.)
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 11 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positive Patienten

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
14. März
Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 42 Patientinnen und Patienten behandelt, bei denen eine COVID-19 Infektion nachgewiesen wurden. Zwei dieser Patient:innen müssen auf der Intensivstation behandelt werden. Insgesamt 33 kommen aus Leverkusen.

"Die hohe Anzahl dieser Fälle spiegelt die aktuelle Inzidenz in der Stadt und der Region wieder. Gleichzeitig ist sie auch auf die PCR-Testung, die wir im Klinikum Leverkusen bei Aufnahme und während des stationären Aufenthaltes durchführen, zurückzuführen. Die Antigen-Schnelltests oder Selbsttests, die im Alltag durchgeführt werden, sind weniger sensitiv, sodass Infektionen teilweise unbemerkt bleiben. Durch die Testung mittels PCR werden diese symptomlosen Verläufe jedoch aufgedeckt", erklärt Klinikum-Sprecherin Sandra Samper Agrelo.

St. Remigius Krankenhaus Opladen: 12 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positive Patienten
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
11. März
Ein 87-jähriger Leverkusener, der mit dem Corona-Virus infiziert war und Vorerkrankungen hatte, ist am 9. März verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 154. Seit März 2020 wurden in Leverkusen 34.474 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1962,7.

Weitere Informationen zum Thema Corona unter https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/corona-info-leverkusen/index.php

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 31 COVID-19-Fälle behandelt, ein:e Patient:in ist intensivpflichtig, 21 stammen aus Leverkusen.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
10. März
Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 32 COVID-19-Fälle behandelt, ein:e Patient:in ist intensivpflichtig, 20 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 13 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
9. März
Ein 86-jähriger Leverkusener, der mit dem Corona-Virus infiziert war und Vorerkrankungen hatte, ist am 7. März verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 153.
Seit März 2020 wurden in Leverkusen 33.480 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.876,1.

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 25 COVID-19-Fälle behandelt, ein:e Patient:in ist intensivpflichtig, 17 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 12 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
8. März
Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 25 COVID-19-Fälle behandelt, ein:e Patient:in ist intensivpflichtig, 19 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 10 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
7. März
Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 31 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 26 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 11 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
4. März
Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 22 COVID-19-Fälle behandelt, ein:e Patient:in ist intensivpflichtig, 17 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 6 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
3. März
Ein 74-jähriger Leverkusener, der mit dem Corona-Virus infiziert war und Vorerkrankungen hatte, ist am 1. März verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 152. Seit März 2020 wurden in Leverkusen 30.810 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.227,5.

Weitere Informationen zum Thema Corona unter https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/corona-info-leverkusen/index.php

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 24 COVID-19-Fälle behandelt, ein:e Patient:in ist intensivpflichtig, 16 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 6 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

++++++++++++++++++++++++++++++++++++
1. März
Ein 74-jähriger Leverkusener, der mit dem Corona-Virus infiziert war und Vorerkrankungen hatte, ist am 24. Februar verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 151. Seit März 2020 wurden in Leverkusen 30.118 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.286,7.

Weitere Informationen zum Thema Corona unter https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/corona-info-leverkusen/index.php

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 38 COVID-19-Fälle behandelt, zwei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 23 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 6 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positive Patienten

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
28. Februar

St. Remigius Krankenhaus Opladen: 7 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.348,3

Weitere Informationen zum Thema Corona unter https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/corona-info-leverkusen/index.php

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

25. Februar

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 32 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 20 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 7 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

Corona-Virus in Leverkusen: Weiterer Todesfall
Ein 89-jähriger Leverkusener, der mit dem Corona-Virus infiziert war und Vorerkrankungen hatte, ist am 22. Februar verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 149. Seit März 2020 wurden in Leverkusen 29.100 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.126,9.

Nachtrag: Ein 81-jährige Leverkusenerin, die mit dem Corona-Virus infiziert war und Vorerkrankungen hatte, ist am 24. Februar verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 150.

Weitere Informationen zum Thema Corona unter https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/corona-info-leverkusen/index.php

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

24. Februar

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 34 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 22 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 7 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.156,8

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

22. Februar

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 37 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 23 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 8 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positive Patienten

Corona-Virus in Leverkusen: Weitere Todesfälle
Am 20. Februar sind eine 85-jährige Leverkusenerin und eine 91-jährige Leverkusenerin verstorben. Beide waren mit dem Corona-Virus infiziert und hatten Vorerkrankungen. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 147. Seit März 2020 wurden in Leverkusen 27.975 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.073,8.

Weitere Informationen zum Thema Corona unter https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/corona-info-leverkusen/index.php

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

21. Februar

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 40 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 27 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 9 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 2 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.114,1

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

18. Februar

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 37 COVID-19-Fälle behandelt, zwei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 27 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 7 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 2 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.508,2

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

17. Februar

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 35 COVID-19-Fälle behandelt, fünf Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 25 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 9 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.468,5

Corona-Virus in Leverkusen: Weitere Todesfälle

Eine 82-jährige Leverkusenerin ist am 15. Februar verstorben, eine 91-jährige Leverkusenerin am 16. Februar. Beide waren mit dem Corona-Virus infiziert und hatten Vorerkrankungen. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 145. Seit März 2020 wurden in Leverkusen 26.904 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet.
Weitere Informationen zum Thema Corona unter https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/corona-info-leverkusen/index.php

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

15. Februar

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 35 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 23 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 4 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.549,1

Corona-Virus in Leverkusen: Weiterer Todesfall

Ein 61-jähriger Leverkusener, der mit dem Corona-Virus infiziert war und Vorerkrankungen hatte, ist am 11. Februar verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 143. Seit März 2020 wurden in Leverkusen 26.215 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. 
Weitere Informationen zum Thema Corona unter https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/corona-info-leverkusen/index.php

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

14. Februar

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 39 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 23 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 3 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.572,3

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

11. Februar

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 33 COVID-19-Fälle behandelt, zwei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 20 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 7 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.254,4

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

10. Februar

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 33 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 22 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 7 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.317,2

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

9. Februar

Ein aktuelles Amtsblatt mit der Verlängerung der Allgemeinverfügung zur Maskenpflicht ist veröffentlicht. Damit wurde die Allgemeinverfügung an die neue Geltungsdauer der der CoronaSchVO angepasst.
Das neue Amtsblatt ist online unter https://www.leverkusen.de/rathaus-service/downloads/rathaus/amtsblatt/Amtsblatt_Nr._9_vom_09.02.2022.pdf zu finden.

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 29 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 21 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 7 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 3 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.255,6

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

8. Februar

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 28 COVID-19-Fälle behandelt, zwei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 21 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 8 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 2 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.201,3

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

7. Februar

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 34 COVID-19-Fälle behandelt, vier Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 24 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 10 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 2 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.215,9

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

4. Februar

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 30 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 19 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 11 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 2 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 3 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.463,0.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

3. Februar

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 28 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 19 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 9 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 3 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 3 SARS-CoV-2 positive Patienten

Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.522,8.

Corona-Virus in Leverkusen: Weiterer Todesfall

Ein 43-jähriger Leverkusener, der mit dem Corona-Virus infiziert war und Vorerkrankungen hatte, ist am 3. Februar verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 142 (die Meldung geht am 5.2.2022 in die Statistik ein). Seit März 2020 wurden in Leverkusen 22.729 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.463,0 (Stand 4.2.2022).

Weitere Informationen zum Thema Corona unter https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/corona-info-leverkusen/index.php


+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

2. Februar
Weiterer Todesfall
Ein 82-jähriger Leverkusener, der mit dem Corona-Virus infiziert war, ist gestern verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 141. Seit März 2020 wurden in Leverkusen 22.055 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.524,1.

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 26 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 18 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 7 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 3 SARS-CoV-2 positive Patienten

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
1. Februar

Corona-Virus in Leverkusen: Weitere Todesfälle

Ein 89-jähriger Leverkusener ist am 28. Januar verstorben, ein 94-jähriger Leverkusener ist am 30. Januar verstorben. Beide waren mit dem Corona-Virus infiziert. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 140. Seit März 2020 wurden in Leverkusen 21.711 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 1.611,3.

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 24 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 21 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 8 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 3 SARS-CoV-2 positive Patienten

Inzidenz: 1.611,3  (+17,7)
gemeldete Fälle: 21.711 (+396)
aktuell infizierte Personen: 4.700
Verstorbene: 140 (+2)
Quelle: LZG NRW
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

28. Januar

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 32 COVID-19-Fälle behandelt, vier der Fälle werden intensivmedizinisch behandelt, 26 Patientinnen und Patienten stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 8 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 3 SARS-CoV-2 positive Patienten

Inzidenz: 1.593,6

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

28. Januar

  • Inzidenz: 1.375,2  (+92,1)
  • gemeldete Fälle: 20.331  (+483)
  • aktuell infizierte Personen: 3.900

Quelle: LZG NRW

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 32 COVID-19-Fälle behandelt, einer der Fälle wird intensivmedizinisch behandelt, 25 Patientinnen und Patienten stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 7 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 2 SARS-CoV-2 positive Patienten

Besuchsverbot im St. Remigius und St. Josef
Die Infektionszahlen steigen rasant. Die Ansteckungen machen – trotz einer sehr hohen Impfquote – auch vor den Mitarbeitenden des St. Remigius Krankenhauses Opladen und des St. Josef Krankenhauses in Wiesdorf nicht halt.
Daher hat der Krisenstab der beiden Kliniken entschieden, dass ab Freitag, den 28. Januar 2022, keine Patientenbesuche mehr möglich sein werden. „Zum Schutz unserer Mitarbeitenden und damit zur Aufrechterhaltung der medizinischen Versorgung sehen wir keine Alternative als ein Besuchsverbot auszusprechen“, sagt Geschäftsführer Thomas Karls. Ausnahmen bleiben nach Rücksprache mit dem Ärztlichen Dienst zum Beispiel bei der Sterbebegleitung unter 2 G plus möglich.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

26. Januar
Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 30 COVID-19-Fälle behandelt, 3 Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 23 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 8 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positiver Patient
Inzidenz: 1.256,8

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

25. Januar

Inzidenz: 1.152,5 (+116,5)
gemeldete Fälle: 19.071 (+367)
aktuell infizierte Personen: 3.300
Quelle: LZG NRW

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 22 COVID-19-Fälle behandelt. Von diesen 22 Fällen kommen 15 aus Leverkusen. Aktuell werden zwei intensivmedizinisch behandelt.

Zur Einschätzung der Lage erklärt das Klinikum Leverkusen: 
"Die steigende COVID-Patientenzahl war laut unserer Infektiologen für uns zu erwarten und spiegelt die Inzidenz in Leverkusen wieder. Die Krankheitsverläufe sind aktuell eher mild. Wir haben sieben Patientinnen und Patienten, die auf der Infektionsstation speziell wegen ihrer Corona Erkrankung behandelt werden müssen. Die meisten davon haben ein höheres Alter.
Darüber hinaus wurden die meisten Coronainfektionen bei Patientinnen der Gynäkologie festgestellt, meistens schwangere Frauen. Sie weisen leichte bis gar keine Symptome auf und werden meist wegen einer anderen Erkrankung im Klinikum behandelt. Die überwiegende Mehrheit dieser Patientinnen ist ungeimpft.
Die restlichen Patientinnen und Patienten mit einer COVID-Infektion werden wegen einer anderen Krankheit im Klinikum Leverkusen behandelt. Die Coronaerkrankung läuft in diesen Fällen meist symptomfrei oder mit leichten Symptomen."

St. Remigius Krankenhaus Opladen: 6 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

24. Januar

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 17 COVID-19-Fälle behandelt, ein Fall ist intensivpflichtig, elf Patientinnen und Patienten stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 4 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

Der aktuelle Corona-Lagebericht der Stadt Leverkusen ist unter https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/corona-info-leverkusen/index.php abrufbar.

Inzidenz: 1035,9
Aufgrund technischer Probleme ist die Corona-Meldelage auf dem Server des LZG NRW heute nicht aktualisierbar. 
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
21. Januar
Im Klinikum Leverkusen werden aktuell zehn COVID-19-Fälle behandelt, zwei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, sechs stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 4 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positive Patienten

Inzidenz:
948,1
gemeldete Fälle: 18.077 (+329)
aktuell infizierte Personen: 2.700
Quelle: LZG NRW
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
20. Januar
Im Klinikum Leverkusen werden aktuell sechs COVID-19-Fälle behandelt, keine Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, vier stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 4 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten
Inzidenz: 951,8
gemeldete Fälle: 17.748 (+248)
aktuell infizierte Personen: 2.500

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

19. Januar
Im Klinikum Leverkusen werden aktuell acht COVID-19-Fälle behandelt, zwei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, fünf stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 7 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten
Inzidenz: 912,7


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


18. Januar

Ein 65-jähriger Leverkusener, der mit dem Corona-Virus infiziert war und Vorerkrankungen hatte, ist am 16. Januar verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 138. Seit März 2020 wurden in Leverkusen 17.183 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 867,6.
Im Klinikum Leverkusen werden aktuell sieben COVID-19-Fälle behandelt, zwei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, fünf stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 7 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

PCR-Test bestätigt Corona-Infektion von Oberbürgermeister Uwe Richrath

Nach einem positiven Schnelltest, den Oberbürgermeister Uwe Richrath am Montagmorgen durchgeführt hat, liegt nun ein positives PCR-Test Ergebnis vor. Ob es sich um eine Infektion mit der Omikron-Variante handelt, steht frühestens morgen, Dienstag, fest. Schon nach dem Schnelltestbefund hat sich Oberbürgermeister Richrath, der auch Erkältungssymptome hat, in die häusliche Isolation begeben, diese bleibt automatisch aufgrund des positiven PCR-Befunds bestehen.
Die Isolation wird laut Landesverordnung vom 16. Januar an zehn volle Tage dauern. Eine mögliche Verkürzung der Isolation durch negative Schnelltestung bzw. PCR-Testung auf sieben Tage, bei der er zuvor mindestens 48 Stunden symptomfrei war, wird OB Richrath nicht in Anspruch nehmen. Grund dafür sind die überdurchschnittlich vielen Kontakte, die er als Verwaltungschef wahrnimmt. Vorsorglich wurden daher bis einschließlich 27. Januar 2022 alle Termine abgesagt. Zudem wurden alle möglichen Kontaktpersonen des OB informiert.

„Durch die hochansteckende Omikron-Variante ist das Corona-Virus nun gänzlich in unserem Alltag angekommen“, so Oberbürgermeister Uwe Richrath über seine Infektion. „Ich bin froh, dass ich meine dritte Impfung schon erhalten habe. Unabhängig der Virusvariante bin ich so weniger infektiös für meine möglichen Kontaktpersonen. Zudem kann ich auf einen milderen Verlauf hoffen.“

Als Chef der Verwaltung und zweitgrößter Arbeitgeber der Stadt Leverkusen wirbt OB Richrath seit Beginn der Pandemie für die strenge Einhaltung der Corona-Schutzmaßnahmen in städtischen Gebäuden und spricht sich deutlich für die Impfung aus. Ein Grund dafür ist zum einen die Aufrechterhaltung des kommunalen Betriebs, ein anderer wichtiger Aspekt die Rückkehr zu mehr „Normalität“ im Alltag durch eine hohe Impfquote.

Daher auch jetzt sein Appell: „Lassen Sie sich impfen, vermeiden Sie schwere Verläufe und reduzieren Sie die Gefahr, andere anzustecken. Auch wenn Omikron einen milderen Verlauf verspricht, eine Infektion ersetzt die Impfung nicht!“

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell sechs COVID-19-Fälle behandelt, zwei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, drei stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 6 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 0 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten
Inzidenz: 784,6

Wieder Maskenpflicht in der Fußgängerzone
Die aktuelle Corona-Lage ist durch hohe Infektionszahlen und eine sehr große Dynamik des Geschehens wegen der besonders ansteckenden Omikron-Variante gekennzeichnet.
Daher hat die Stadt erneut eine Maskenpflicht in den drei Fußgängerzonen in Wiesdorf, Opladen und Schlebusch angeordnet. Sie gilt bis zum 9. Februar.
Medizinische Masken (OP-Masken) sind mindestens zu tragen. Ausgenommen sind Kinder bis zum Schuleintritt und Menschen, die ärztlich bescheinigt, keine Maske tragen können.
Die Maskenpflicht gilt werktags jeweils von 10 Uhr bis 19 Uhr.

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

14. Januar
Im Klinikum Leverkusen werden aktuell vier COVID-19-Fälle behandelt, drei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 8 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 1 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten
Inzidenz: 696,7

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

13. Januar
Im Klinikum Leverkusen werden aktuell sechs COVID-19-Fälle behandelt, vier Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, vier stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: sechs SARS-CoV-2 positive Patienten, davon zwei auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten
7-Tage-Inzidenz: 589,4

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

12. Januar
Im Klinikum Leverkusen werden aktuell zehn COVID-19-Fälle behandelt, vier Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, sechs stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 5 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 2 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten
7-Tage-Inzidenz: 598,5

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
11. Januar 2022

Eine 85-jährige Leverkusenerin, die mit dem Corona-Virus infiziert war und Vorerkrankungen hatte, ist am bereits am 14. Dezember verstorben. Die Meldung an das Leverkusener Gesundheitsamt erfolgte erst jetzt.

Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 137. Seit März 2020 wurden in Leverkusen 15.764 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 515,3.

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 13 COVID-19-Fälle behandelt, vier Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, neun stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 8 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 3 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
10. Januar
Im Klinikum Leverkusen werden aktuell elf COVID-19-Fälle behandelt, drei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, sieben stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 8 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 3 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

Inzidenz: 500,2

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
7. Januar
Eine 29-jährige Leverkusenerin, die mit dem Corona-Virus infiziert war und Vorerkrankungen hatte, ist am 28. Dezember verstorben, teilt die Stadt Leverkusen mit. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 136 (die Meldung geht morgen in die Statistik ein).
Seit März 2020 wurden in Leverkusen 15.390 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 455,8.

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell elf COVID-19-Fälle behandelt, zwei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, sieben stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 8 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 3 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

De Anzahl der Omikronfälle steigt stetig an im Sinne der zu erwartenden 5. Welle, teilt die Stadt Leverkusen mit.
Hier geht es zum wöchentlichen Corona-Lagebericht der Stadt Leverkusen: https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/corona-info-leverkusen/index.php#c5
++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

6. Januar

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell zehn COVID-19-Fälle behandelt, zwei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, acht stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 10 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 5 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
5. Januar
Im Klinikum Leverkusen werden aktuell zehn COVID-19-Fälle behandelt, drei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, acht stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 9 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 4 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 0 SARS-CoV-2 positive Patienten

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
4. Januar
Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 13 COVID-19-Fälle behandelt, vier Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, neun stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 9 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 2 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positiver Patient

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
3. Januar
Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 14 COVID-19-Fälle behandelt, drei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, zehn stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 10 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 3 auf der Intensivstation, davon 0 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positiver Patient

Die Inzidenz liegt bei 269.
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
30. Dezember
Im Klinikum Leverkusen werden aktuell zwölf COVID-19-Fälle behandelt. Von diesen zwölf Fällen kommen sieben aus Leverkusen. Zzt. werden vier intensivmedizinisch behandelt.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 7 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 3 auf der Intensivstation, davon 1 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positiver Patient

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
29. Dezember
Das Klinikum Leverkusen behandelt aktuell neun COVID-19-Fälle. Von diesen neun Fällen kommen fünf aus Leverkusen. Zzt. werden insgesamt drei intensivmedizinisch behandelt.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 8 SARS-CoV-2 positiver Patient, davon 3 auf der Intensivstation, davon 1 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positiver Patient
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
28. Dezember
Ein 77-jähriger Leverkusener, der mit dem Corona-Virus infiziert war und Vorerkrankungen hatte, ist am 16. Dezember verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 135.
Seit März 2020 wurden in Leverkusen 14.487 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 205,0.

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell zehn COVID-19-Fälle behandelt, drei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, sechs stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 10 SARS-CoV-2 positiver Patient, davon 3 auf der Intensivstation, davon 2 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positiver Patient
+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

27. Dezember
Ein 76-jähriger Leverkusener, der mit dem Corona-Virus infiziert war und Vorerkrankungen hatte, ist am 19. Dezember verstorben (der Fall ist bereits am Wochenende in die Statistik eingegangen). Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 134. Seit März 2020 wurden in Leverkusen 14.469 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 214,1.

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell elf COVID-19-Fälle behandelt, drei Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, acht stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 12 SARS-CoV-2 positiver Patient, davon 4 auf der Intensivstation, davon 4 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf
: 1 SARS-CoV-2 positive Patient

der aktuelle Lagebericht ist unter https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/corona-info-leverkusen/index.php eingestellt.

+++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
21. Dezember
Weiterer Todesfall

Ein 77-jähriger Leverkusener, der mit dem Corona-Virus infiziert war und Vorerkranken hatte, ist am 19. Dezember verstorben, teilt die Stadt Leverkusen heute Morgen mit. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 133.
Seit März 2020 wurden in Leverkusen 14.152 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 254,4.

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell zehn COVID-19-Fälle behandelt, vier Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, sieben stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 7 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 2 auf der Intensivstation, davon 2 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positive Patienten

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
20. Dezember

Eine 29-jährige Leverkusenerin, die mit dem Corona-Virus infiziert war und Vorerkranken hatte, ist am 18. Dezember verstorben, teilt die Stadt Leverkusen mit. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 132. Seit März 2020 wurden in Leverkusen 14.118 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 244,7.

Im Klinikum Leverkusen werden aktuell 15 COVID-19-Fälle behandelt, fünf Patientinnen und Patienten sind intensivpflichtig, 13 stammen aus Leverkusen.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 5 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 3 auf der Intensivstation, davon 2 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positive Patienten

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++
Ein 70-jähriger Leverkusener, der mit dem Corona-Virus infiziert war und Vorerkrankungen hatte, ist am 13. Dezember verstorben. Damit erhöht sich die Zahl der Todesfälle in Leverkusen auf insgesamt 131. Seit März 2020 wurden in Leverkusen 13.914 Personen positiv auf das Corona-Virus getestet. Aktuell liegt die 7-Tages-Inzidenz der Neuinfektionen bei 282,5.

Weitere Informationen zum Thema Corona unter https://www.leverkusen.de/leben-in-lev/corona-info-leverkusen/index.php

Klinikum Leverkusen: 20 COVID-19 Patientinnen und Patienten. 15 davon kommen aus Leverkusen. Acht Patientinnen und Patienten werden auf der Intensivstation behandelt.
St. Remigius Krankenhaus Opladen: 8 SARS-CoV-2 positive Patienten, davon 4 auf der Intensivstation, davon 3 beatmet
St. Josef Krankenhaus Wiesdorf: 1 SARS-CoV-2 positive Patienten

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.