Beratungsgesellschaft MSK spendet rund 5.000 Euro
Unterstützung für vier Einrichtungen

Freuen sich über die MSK-Spenden (obere Reihe v.l.): Helping Hands Cologne-Vorsitzender Helmut Schenk, Integrationshaus-Geschäftsführerin Elizaveta Khan, (untere Reihe v.l.) Stiftung Bildung-Vorsitzende Katja Hintze und Jochen Muth, Öffentlichkeitsreferent vom Kinderschutzbund.
  • Freuen sich über die MSK-Spenden (obere Reihe v.l.): Helping Hands Cologne-Vorsitzender Helmut Schenk, Integrationshaus-Geschäftsführerin Elizaveta Khan, (untere Reihe v.l.) Stiftung Bildung-Vorsitzende Katja Hintze und Jochen Muth, Öffentlichkeitsreferent vom Kinderschutzbund.
  • Foto: Repro: König
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Köln - (kg). Die Beratungsgesellschaft Meyerthole Siems Kohlruss (MSK) hat
rund 5.000 Euro an soziale Einrichtungen gespendet. Die „Helping
Hands Cologne“ erhielten 1.930 Euro und der „Kinderschutzbund
Köln“ 1.610 Euro.

Jeweils 700 Euro gingen an das Integrationshaus und die „Stiftung
Bildung“. Die 50 Mitarbeiter der Kölner Beratungsgesellschaft 
für Schaden- und Unfallversicherung hatten die Spenden als
Alternative zu einem Weihnachtsfest beschlossen. Die von den Teams
zusammengetragenen Gelder wurden vom Unternehmen verdoppelt.

„Helping Hands Cologne“ helfen Kölner Obdachlosen und wollen die
Gelder zur Finanzierung der Rundgänge in der Stadt verwenden. Der
„Kinderschutzbund Köln“ wurde bedacht, weil er sich für
Kinderrechte stark macht, und man sich dort für die Verbesserung der
Lebensbedingungen von Kindern einsetzt, die insbesondere von Gewalt
bedroht oder betroffen sind.

Das Integrationshaus mit Sitz in Kalk will mit den Geldern Bildungs-
und Spielmaterialien anschaffen, die die Diversität der Gesellschaft
abbilden. Das Ziel der „Stiftung Bildung“ besteht darin, beste
Bildungschancen für Kinder und Jugendliche zu schaffen.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.