Living Planet
Seit heute gibt es in Bonn den Living-Planet-Kongress

Themen gibt es viele wie zum Beispiel künstliche Intelligenz bei einer Erdbeobachtung, neuartige Satellitenprogramme oder ein digitaler Zwilling der Welt. Seit heute wird in Bonn Living Planet veranstaltet, das größte Symposium für eine Erdbeobachtung weltweit. Veranstalter sind die europäische Raumfahrt Agentur esa sowie das Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt DLR. Bei Living Planet wird sich nun eine Woche lang alles darum drehen, wie auf der Welt die Daten aus dem Weltall genutzt werden können.

Leserreporter:

Sabine Meier aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.