Strandparty
Ibiza-Feeling am Otto-Maigler-See

Weiße Kleidung, ein Apérol-Spritz statt des üblichen Kölsch, feiner Sand zwischen den Zehen und laue Abendluft…. Die Rechnung ging auf – Ibiza ließ grüßen.
2Bilder
  • Weiße Kleidung, ein Apérol-Spritz statt des üblichen Kölsch, feiner Sand zwischen den Zehen und laue Abendluft…. Die Rechnung ging auf – Ibiza ließ grüßen.
  • Foto: Kirsten D‘Angeli
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Gleuel - (kda) Ein Hauch Ibiza wehte über dem Otto-Maigler-See, denn zur
Vorstellung des neuen Dreigestirns hatte sich Frank Tesch,
Vorsitzender der Funken Rot-Weiss Hürth-Gleuel 1951, etwas Besonderes
einfallen lassen. Eine „White Night“!

Alle Gäste erschienen ausschließlich in Weiß gekleidet. Nur das
designierte Trifolium sollte sich absetzen und in der Vereinsfarbe Rot
erscheinen. Das ließen sich die Herren nicht zweimal sagen und
erschienen pünktlich. Ihre „Anfahrt“ führte sich jedoch nicht
über den Parkplatz, sondern geradewegs über den See zum Strandbad
– per Boot! Ein standesgemäßer Auftritt, der mit großem Applaus
honoriert wurde, ehe Moderator Bärchen Sester das neue Dreigestirn,
samt Gefolge vorstellen durfte.

Weiße Kleidung, ein Apérol-Spritz statt des üblichen Kölsch,
feiner Sand zwischen den Zehen und laue Abendluft…. Die Rechnung
ging auf – Ibiza ließ grüßen, nur die Musik erinnerte an den
heimischen OMS. Sascha Kramer, die Jungen Trompeter, und Torben Klein
holten die Gleueler mit ihren „Kölschen Tön“ wieder auf den
heimischen Boden, bevor es mit Ova Steel wieder international wurde.
Ein schöner Abend, eine gut besuchte Veranstaltung und wie die
Gleueler sagten „Ens jet anderes“!

Weiße Kleidung, ein Apérol-Spritz statt des üblichen Kölsch, feiner Sand zwischen den Zehen und laue Abendluft…. Die Rechnung ging auf – Ibiza ließ grüßen.
Nur das designierte Trifolium sollte sich absetzen und in der Vereinsfarbe Rot erscheinen.
Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.