Digitale Anzeigetafel ermahnt
Mit Displays gegen Motorradlärm

Verwaltungschef Dirk Runge (von rechts), Irmhild Schürhoff (Rheinisch-Bergischer Kreis) und Marco Fuss (Stadt Burscheid) stellten das neue Motorradlärm-Display vor.
  • Verwaltungschef Dirk Runge (von rechts), Irmhild Schürhoff (Rheinisch-Bergischer Kreis) und Marco Fuss (Stadt Burscheid) stellten das neue Motorradlärm-Display vor.
  • Foto: Stadt Burscheid

Burscheid. Auf dem Weg ins Bergische Land nutzen Motorradfahrer insbesondere in den Sommermonaten auch die Straßen Burscheids. „Bei aller Freude am Fahren ist vielen Motorradfahrern leider nicht bewusst, wie laut ihre Maschinen sind und wie stark dieser Krach andere Menschen stört und sogar gesundheitlich beeinträchtigen kann. Daher bin ich froh, dass wir jetzt präventiv die Biker sensibilisieren können. Lärm-Displays helfen nachweislich, Motorradlärm zu reduzieren“, erklärt Verwaltungschef Dirk Runge.

Die Stadtverwaltung hat deshalb eine digitale Anzeigetafel angeschafft, die mit einem optischen Warnhinweis vorbeifahrende Zweiradfahrer darauf aufmerksam macht, wenn sie zu laut unterwegs sind. Das Lärm-Display ist im Bereich der Dabringhausener Straße von einer Fachfirma installiert und in Betrieb genommen worden. Einstimmiger BeschlussIm April des vergangenen Jahres hatte die CDU-Stadtratsfraktion beantragt, eine solche Anzeigetafel für die von Lärm besonders belasteten Straßen anzuschaffen. Der Hauptausschuss des Rates folgte dem Vorschlag gefolgt und beschloss die Anschaffung und Aufstellung eines solchen Displays einstimmig. Bei einer außerordentlichen Verkehrsbesprechung im August 2021 wurden zwei mögliche Standorte an der Dabringhausener Straße identifiziert. Dort soll jetzt die warnende Anzeigetafel abwechselnd zum Einsatz kommen. An den Kosten des Displays in Höhe von rund 16.000 Euro hat sich der Rheinisch-Bergische Kreis mit 5.000 Euro beteiligt. Der Restbetrag wurde aus dem städtischen Haushalt finanziert.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.