Wanderung zum Mount Everest Basecamp
In Nepal angekommen

Zu Hause beim Packen
4Bilder

Wir, d.h. meine beiden Kinder und ich, sind in Nepal angekommen. Einen Tag früher als geplant. Weil Turkish Airlines den Flug von Köln nach Istanbul einfach storniert hatte, mussten wir kurzerhand auf Emirates umbuchen und die Reise einen Tag vorverlegen.

Ein extrem angenehmer Flug im Airbus 380 von Frankfurt nach Dubai. Dann in einer total vollgestopften alten 737 von Air Dubai 4,5 Stunden durch die Nacht nach Kathmandu. Jetzt sind wir erst mal total ko und ruhen uns in einem 4 Sterne Hotel aus.

Vom Moloch Kathmandu bekommen wir kaum etwas mit. Gott-sei-Dank. Die Stadt hat sicherlich ihre Reize. Jedoch muss man sie sehr intensiv suchen. Auf den ersten Blick erlebt man totales Verkehrschaos, Armut, halbfertige Gebäude und dramatische Luftverschmutzung. Morgen um 6:00h morgens verlassen wir die Stadt, um mit einer kleinen Twin Otter ins Everest Tal nach Lukla zu fliegen. Hoffentlich spielt das Wetter mit. Der 25 Minuten Flug nach Lukla ist kein Instrumenten-, sondern ein Sichtflug. Bei eingeschränkter Sicht kann nicht geflogen werden. Die Wettervorhersage für die nächsten Tage im Everest Tal ist durchwachsen.

Hoffen wir, das alles klappt. Wir sind soweit gut vorbereitet. Unsere Ausrüstung ist erprobt, wir sind gesund und einigermaßen fit und unserer Führer, der aus dem Everest Tal stammt, ist erfahren. Gleich treffen wir ihn, um die Details zu besprechen.

Dann müssen wir morgen erst mal nach Lukla kommen. Morgens um 4:30 treffen wir uns vor dem Hotel, um zum Flughafen zu fahren. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Leserreporter:

Oliver Gritz aus Bonn

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.