Realschule Herkenrath sammelte über 11.000 Euro
Sensationelle Spendensumme

Der sozialwissenschaftliche Kurs der Jahrgangsstufe 7 der Realschule Herkenrath organisierte die Spendenaktion. Foto: Barbara Cabrera
  • Der sozialwissenschaftliche Kurs der Jahrgangsstufe 7 der Realschule Herkenrath organisierte die Spendenaktion. Foto: Barbara Cabrera
  • hochgeladen von Angelika Koenig

Bergisch Gladbach. Im Anschluss an das gemeinsame Friedenszeichen mit dem Gymnasium gab es viele positive Rückmeldungen. Doch die Schüler*innen der Realschule Herkenrath wollten nicht nur ein Zeichen setzen, sondern konkret „etwas tun“. So entstand die Idee für eine Spendenaktion für die Ukraine, bei der die Schüler*innen in ihrem jeweiligen Umfeld Spenden sammelten. Organisiert wurde dies durch den sozialwissenschaftlichen Kurs Jahrgangsstufe 7 der Realschule Herkenrath. In einer intensiv geführten Diskussion an der Schule ging es auch darum, an wen das gesammelte Geld gespendet werden solle. Es sollte auf jeden Fall eine Organisation vor Ort sein. Die Kinder stießen schließlich auf den Hilfstransport des Vereins Litauen/ Weißrussland von Ulrich Gürster. Der stellte das Projekt auch in der Realschule vor und begeisterte damit die Schüler*innen. Nach zwei Wochen Einsatz, kamen 11.349,26 Euro zusammen.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.