Senioren-Union Bergisch Gladbach
Gut aufgestellt für die Zukunft

Der Vorstand der Senioren-Union Bergisch Gladbach blickt positiv in die Zukunft. Foto: Senioren-Union
  • Der Vorstand der Senioren-Union Bergisch Gladbach blickt positiv in die Zukunft. Foto: Senioren-Union
  • hochgeladen von Angelika Koenig

Bergisch Gladbach. „Mir ist in der Zeit der Pandemie deutlich vor Augen geführt worden, wie wichtig es ist, die richtigen Menschen in Verantwortung gewählt zu haben“, so begann der Vorsitzende Manfred Klein seinen Bericht bei der Mitgliederversammlung der CDU Senioren-Union. Mitreden und Verantwortung übernehmen will deshalb die Senioren-Union in Bergisch Gladbach. Schließlich hat die Generation 65plus erneut das Fundament für den Erfolg bei den Landtagswahlen in NRW gelegt. Präsenzveranstaltungen in unterschiedlichen Formen und mit zukunftsgerichteten Themen werden die Arbeit bestimmen. Der erfolgreiche Mittwochstreff bleibt, wenn auch aus Finanzgründen nur noch zweimonatlich, bestehen.
Mit Zuversicht und vier neuen Gesichtern startet die Senioren-Union Bergisch Gladbach in die neue Amtszeit. Gewählt wurden Manfred Klein als Vorsitzender, Anne de Lamboy und Josef Mohr als stellvertretende Vorsitzende, Manfred Scheibel als Schatzmeister, Hansjörg Kickuth als Schriftführer sowie als Beisitzer Helga Bernhauser, Heinz Hansen, Gerd Josmann, Hildegund Laufenberg und Wilhelm Laufenberg und die Mitgliederbeauftragte Gisela Biesenbach.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.