Weltmädchentag
Zeichen setzen für Gleichberechtigung

Die Redoute erstrahlte ergänzt zur festlichen Abendbeleuchtung zusätzlich am Welt-Mädchentag in Magenta.
  • Die Redoute erstrahlte ergänzt zur festlichen Abendbeleuchtung zusätzlich am Welt-Mädchentag in Magenta.
  • Foto: AS
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Bad Godesberg/Bonn - (as) Wie in den vergangenen Jahren wurde es in Deutschland anlässlich
des Welt-Mädchentages am Abend des 11. Oktober pink. Auf Initiative
der Aktionsgruppen von Plan International Deutschland wurden
bundesweit bekannte Gebäude, Wahrzeichen und Denkmäler in Magenta
beleuchtet. In Bonner Stadtgebiet gehörten zu den besonders
angestrahlten Gebäuden die Universität von der Hofgartenwiese aus,
der Post-Tower, das Frauenmuseum und die Redoute.

Rund um den Welt-Mädchentag am 11. Oktober, der seit dem Jahr 2011
begangen wird, hatte „Plan International“ gemeinsam mit
zahlreichen Unterstützerinnen und Unterstützern Aktionen
veranstaltet, um den Anliegen von Mädchen und Frauen auf der ganzen
Welt Gehör zu verschaffen.

Plan International nahm den Welt-Mädchentag erneut zum Anlass, auf
die anhaltende Geschlechterungleichheit aufmerksam zu machen.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.