Gold und Brillanten
Höchste Auszeichnung für Helmut Schröder

Überraschung für Helmut Schröder von der KG Schladern. Der Bund Deutscher Karneval zeichnete ihn mit der höchsten Auszeichnung aus, mit dem BDK-Orden in Gold mit Brillanten.
  • Überraschung für Helmut Schröder von der KG Schladern. Der Bund Deutscher Karneval zeichnete ihn mit der höchsten Auszeichnung aus, mit dem BDK-Orden in Gold mit Brillanten.
  • Foto: Schmidt
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Schladern - Leicht verwundert ob einiger abendlicher Besucher mag Helmut Schröder
aus Schladern schon gewesen sein. Als wenig später auch noch eine
Abordnung der KG Schladern um Einlass bat, war er total überrascht
und konnte sich wohl endlich einen Reim auf die Vorhut machen. Weil
Schröder als Ehrenmitglied und Senator der KG in diesem Jahr aus
gesundheitlichen Gründen nicht zur Stimmungssitzung erscheinen kann
und damit seine Gesundung fortschreiten möge, hatte der Bund
Deutscher Karneval (BDK) die Auszeichnung mit dem Orden in Gold mit
Brillanten vorgezogen.

„Was ist denn jetzt los“, freute sich Schröder über die
Besucher. Matthias Ennenbach,  Bezirksvorsitzender des BDK, führte
die Vorstandsriege der KG Schladern an. Gekommen waren auch Schröders
Sohn und Tochter zur Verleihung dieser höchsten Auszeichnung, die der
BDK vergibt. Schröders Orden trägt die Nummer 1738, was zeigt, wie
selten seit Gründung im Jahr 1953 dieser Orden verliehen wird. Den
Vergleich zog Ennenbach in seiner Laudatio mit dem
Bundesverdienstkreuz, dass im gleichen Zeitraum bereits 4000 Mal
vergeben wurde.

Im Jahr 1950 trat Helmut Schröder in die KG ein, ist Mitglied des
Elferrats und seit 2012 auch Senator. Er war viele Jahre lang der
Wagenbaumeister der Schladerner Karnevalswagen und für den des
Kinderprinzenpaares der KG Dattenfeld. Diese Funktion ist heute in den
Händen von Sohn Harald. Aufgrund seiner Verdienste hat Schroeder
bereits sämtliche Ehrennadeln der KG Schladern erhalten und wurde
2015 zum Ehrenmitglied ernannt.

Für die Feier zur hohen Ehrung hatten die Besucher Frikadellen und
Bier mitgebracht. Nicht nur die KG Schladern und der BDK kümmern sich
um Schröders Wohlergehen, auch Guido Cantz, der Moderator von
„Verstehen Sie Spaß“, ruft regelmäßig an, um sich nach dem
Befinden zu erkundigen. Die beiden haben sich im Karneval durch die
gemeinsame Leidenschaft für Trecker kennengelernt und sich
angefreundet. Helmut Schröder ist nach Heinz Setzer, ehemaliger
Präsident, der zweite Träger dieser hohen Auszeichnung aus den
Reihen der KG Schladern.

- Sylvia Schmidt

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.