KVB-Spende
Mer stonn zesamme: Geld für Kostüme

Mit Bierfässchen und Spendenscheck: Der KVB unterstützt die KG Mayschoß mit 1.800 Euro.
  • Mit Bierfässchen und Spendenscheck: Der KVB unterstützt die KG Mayschoß mit 1.800 Euro.
  • Foto: Ralf Becher

Wiehl-Bielstein. Mer stonn zesamme - für den Karnevalsverein Bielstein (KVB) keine leere Phrase. Nach der Flutkatastrophe im Ahrtal im vergangenen Sommer stand für den KVB sofort fest: „Wir helfen!“.

Vorsitzender Michael Röser nahm Kontakt zum Vorsitzenden der KG „Närrische Freunde Mayschoß“, Dominik Kalt, auf.

Die Flut hatte die Karnevalsgesellschaft hart getroffen. Die drei Tanzgruppen der KG Mayschoß verloren unter anderem durch die Fluten allesamt ihre Tanzuniformen.

In den letzten Monaten wurde fleißig bei den Vereinsmitgliedern des Karnevalsvereins Bielstein für neue Kostüme gesammelt. Bei einem kleinen Umtrunk in Mayschoß konnte nun dem Vereinsvorstand 1.800 Euro überreicht werden. Sichtlich gerührt nahmen Sitzungspräsident Niklas Görres und Kassiererin Gertrud Wiemer den Scheck aus den Händen des KVB-Vorsitzenden Michael Röser entgegen.

„Wir sind froh, dass wir einen kleinen Beitrag für die Wiederbeschaffung der Kostüme leisten können,“ betonte Röser. Und fuhr fort: „Wir freuen uns sehr, wenn wir eure Tanzgruppen in der kommenden Session wieder auf der Bühne sehen können.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.