Mascherata Veneziana zu Gast beim Lichterfest
Masken einmal anders

3Bilder

Venedig am Rhein und eine traumhafte Kulisse bei Kerzenlicht. Zu später Stunde erfreute das Ensemble der Mascherata Veneziana Bonn mit seinen venezianischen Kostümen und kleinen Choreographien das Publikum auf der Rheintreppe zu Wesselinger Lichter. Bestehend aus Bonner und Wesselinger Künstlerinnen und Künstlern führte die Mascherata ihre mit viel Engagement, Kreativität und Liebe zum Detail prunkvoll angefertigten Kostüme  an diesem Abend vor. Dabei begeisterten sie die Besucher des Lichterfestes mit einer barocken Tanzperformance und einer kleinen venezianischen Modenschau.
Mit ihren farbenprächtigen, fantasievollen Kostümen mit aufwändigem Kopfschmuck und geheimnisvollen Masken zauberten die Interpreten einen Hauch der traditionsreichen Lagunenstadt Venedig an den Vater Rhein.

"Wir waren nicht zum ersten Mal in Wesseling, sondern sind auch schon einmal beim FrauenKreativTreffen vor Corona zu Klönen mit Tönen aufgetreten", so die 1. Vorsitzende des kulturell orientierten Vereins, Gabriele Hemme-Heister. "Welch ein wunderbares, dankbares und interessiertes Publikum. Wir sind gerne wieder gekommen." Pläne und Ideen für das nächste Lichterfest laufen schon. Übrigens: Die Mascherata Veneziana Bonn sucht noch Verstärkung. Schicken Sie uns gerne eine Mail an: info@mascherata-veneziana.de

Leserreporter:

Rita Oberscheid aus Wesseling

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.