Tafel Wesseling
Viele Lebensmittel-Kisten waren liebevoll dekoriert

Wesselinger Bürger zeigen ein großes Herz: Elisabeth Henke, Heidi Rathke, Angelika Schaefer und Anja Schaefer (v. li.) freuten sich über unzählige Weihnachtskisten für Bedürftige.
  • Wesselinger Bürger zeigen ein großes Herz: Elisabeth Henke, Heidi Rathke, Angelika Schaefer und Anja Schaefer (v. li.) freuten sich über unzählige Weihnachtskisten für Bedürftige.
  • Foto: Engel-Strebel

Wesseling (fes). Dicht an dicht stapelten sich im Pfarrheim der Evangelischen Kreuzkirche die gut bestückten Kisten mit Süßigkeiten und Lebensmitteln, die zahlreiche Bürger auch in diesem Jahr für die Bedürftigen der Wesselinger Tafel spendeten. „Wir waren wieder überwältigt von dieser großen Hilfsbereitschaft“, schwärmte Tafelchefin Angelika Schaefer.

Nicht nur Einzelpersonen brachten Kisten, die größtenteils auch liebevoll dekoriert waren, vorbei, sondern auch ganze Familien, Gruppen oder Vereine, beispielswiese die Männerchöre aus Urfeld und Wesseling. Und einige Mädchen und Jungen des Käthe-Kollwitz-Gymnasiums hatten sogar gleich mehr als 30 Päckchen vorbeigebracht. „Schön ist es auch immer für unsere Kunden, wenn sich in den Kisten auch besondere Lebensmittel befinden, die sich die Bedürftigen sonst nicht leisten können“, freute sich Angelika Schaefer.

Auch an die Kleinsten dachten die Spender. Zahlreiche Kuscheltiere und Spielzeuge wurden gespendet. Sogar Lichterketten für den Christbaum waren dabei.

Bis zu 150 Haushalte versorgt das ehrenamtliche Team der Tafel derzeit in der Stadt. Weitere Infos dazu gibt es unter www.wesselinger-tafel.de, (0 22 36) 96 96 200. Die Ausgabestelle befindet sich Auf dem Mühlenberg 36 in Wesseling.

Redakteur:

Georg Zingsheim aus Kerpen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.