Familienausflug mit Stadtwerken und RV Blitz
Rollend entlang der Energiepfade

Nach der Erfrischungspause am alten Aggerwasserwerk starteten zunächst die Segway-Fahrer in die nächste Runde.
2Bilder
  • Nach der Erfrischungspause am alten Aggerwasserwerk starteten zunächst die Segway-Fahrer in die nächste Runde.
  • Foto: Kaiser
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Troisdorf - Perfekte Bedingungen herrschten während der traditionellen Fahrrad-
und Segwaytour der Stadtwerke Troisdorf und des Radsportvereins RV
Blitz Spich. Das Wetter spielte mit und die 33 Teilnehmer waren
bestens in Form. Dafür sorgte nicht zuletzt Walkact „Martin
Zieher“, der die Teilnehmer mit Gags anfeuerte und in den Pausen mit
Massagen verwöhnte.

An sechs Stationen gab es Gelegenheit, Einblicke in die Technik
moderner Energie- und Wasserversorgung zu erhalten. Die Strecke
führte zunächst zur Gasübernahmestation „Gierlichstraße“ und
zur Umspannanlage Spich, bevor am alten Aggerwasserwerk eine kurze
Erfrischungspause eingelegt wurde. Auch eine Führung durch den alten
Maschinenraum stand auf dem Programm. Weitere Haltepunkte waren das
Freizeitbad AGGUA sowie die Kläranlage in der Siegaue.

Aufmerksam folgten die Teilnehmer den Erläuterungen der Tourguides,
schließlich galt es beim abschließenden Quiz an der Endstation
Eschmarer Wasserwerk, alle Fragen richtig zu beantworten.

Mit Sohn und seinen zwei Enkeln hatte sich Henner Kaltenbach auf den
Weg gemacht. „Wir sind schon häufiger mitgefahren“, erzählte er.
„Die Kinder lieben die spielerischen Experimente mit Gas, Wasser und
Strom, die an den Stationen gemacht werden.“

- Heidi Kaiser

Nach der Erfrischungspause am alten Aggerwasserwerk starteten zunächst die Segway-Fahrer in die nächste Runde.
Spannende Experimente gab es in den Pausen für die kleinen Teilnehmer.
Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.