„Altenforst Ausgezeichnet!“
200 Mal ausgezeichnet!

Alle ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Zum Altenforst.
2Bilder
  • Alle ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Zum Altenforst.
  • Foto: GAT

Troisdorf. Nach fast zwei Jahren pandemiebedingter Pause war es endlich wieder soweit und am Gymnasium Zum Altenforst konnte die Feierstunde „Altenforst Ausgezeichnet!“ stattfinden. Geehrt wurden bei dieser Veranstaltung fast 200 Schülerinnen und Schüler, die in diesem Jahr etwas ganz Besonderes geleistet oder sich weitüberdurchschnittlich engagiert haben.

Nominiert werden konnten die Preisträger von der Schülervertretung, von externen Partnern sowie allen Lehrer*innen. Durch den Abend führte wortgewandt und sympathisch das Moderatorenduo Sarah Faraje und Matthias Jung.

Eine besondere Ehrung ging dieses Jahr an Paul Wenzel und Lino Pyzalski, die für das Projekt „GAT to be diverse“ den Altenforstpreis verliehen bekamen. Mit dem Projekt sollen vor allem jüngere Schüler*innen frühzeitig sensibilisiert werden, dass jeder ein Recht hat sich inkludiert zu fühlen und das Rassismus und Diskriminierung am Altenforst keinen Platz haben.

Gleichzeitig bilden sie eine Anlaufstelle und bieten allen Hilfen an, die auf der Suche nach Unterstützung sind.

„Wir danken allen Mitwirkenden für diese gelungene Veranstaltung und sind stolz, dass unsere Schülerinnen und Schüler mit solch großem und vielfältigen Engagement voran gehen.“, so der Stv. Schulleiter Michael Funke.

Alle ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Zum Altenforst.
Sarah Faraje, Paul Wenzel, Lino Pyzalski und Matthias Jung (v.l.n.r.)
Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.