Priesterjubiläum
Pater Matthäus Kalathuparambil feierte in Winterscheid

40 Messdiener und neun Pastöre sorgten für einen festlichen Jubiläumsgottesdienst in Sankt Servatius in Winterscheid.
3Bilder
  • 40 Messdiener und neun Pastöre sorgten für einen festlichen Jubiläumsgottesdienst in Sankt Servatius in Winterscheid.
  • Foto: Steimel
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Winterscheid - Der Pfarrverband Ruppichteroth-Schönenberg-Winterscheid hatte
eingeladen zum 25-jährigen Priesterjubiläum von Pater Matthäus
Kalathuparambil. Nur wenige kennen seinen Nachnamen, ist er doch ein
regelrechter Zungenbrecher für uns und so wird er von allen
Gemeindemitgliedern nur liebevoll „Pater Matthäus" genannt.

Der Einladung zum Priesterjubiläum haben viele Gäste gerne Folge
geleistet, Sitzplätze waren schon sehr schnell Mangelware in der
Winterscheider Servatiuskirche. Mit einem festlichen Gottesdienst
begannen die Feierlichkeiten. Neun Geistliche und 40 Meßdiener
füllten den Altarraum bis zum letzten Platz. In seiner Predigt
erzählte der 57-jährige Matthäus von seiner Geburt im indischen
Kerala, von seinem Leben mit vier Geschwistern im ländlichen Raum bis
zu seinem Eintritt in den Orden der Karmeliter von der Unbefleckten
Empfängnis.

Sein Weg führte über ein Studium für soziale Arbeiten, über eine
Tätigkeit als Missionar, bis hin zur Kaplanstelle im Jahr 2003 nach
Ruppichteroth. Hier ist er seelsorgerisch tätig. Ob Andachten,
Hochzeiten, Taufen oder Beerdigungen, er steht zu vielen
Gemeindmitgliedern immer wieder im engen seelsorgerischem Kontakt.

So blieb es auch nicht aus, dass seine Worte:„Ich diene Euch mit
vollem Herzen!" mit lang anhaltendem Applaus bedacht wurden. Die Feier
endete mit einem Empfang im Pfarrheim. Hier konnte jeder Grußworte an
den Jubilar richten und mit ihm auf eine gute Zukunft anstoßen und
gleichzeitig einen „Guten Rutsch" ins Neue Jahr 2017 wünschen.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.