„Helfen ist Cool“
Kinder backen für die Tafel

Freude über die gelungene Aktion. Von links: Ingrid Kamp, Liane Meyer (beide Tafel). Matteo Grunewald, Lauri Richter sowie Waltraud Hundler (Tafel).
  • Freude über die gelungene Aktion. Von links: Ingrid Kamp, Liane Meyer (beide Tafel). Matteo Grunewald, Lauri Richter sowie Waltraud Hundler (Tafel).
  • Foto: Tina Richter
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Rösrath - (kli). „Helfen ist cool“, dachte sich der zehnjährige
Lauri Richter aus Rösrath und kam kurz vor Weihnachten auf eine tolle
Idee: Ganz viele Plätzchen backen und damit  Menschen beschenken,
die nur sehr wenig oder gar kein Geld für Weihnachtsgeschenke
besitzen.

Schnell kam der Gedanke an die von der Rösrather Tafel unterstützten
Familien. Mit Unterstützung durch seinen Freund Matteo Grunewald
konnten bald weitere acht Kinder für die Plätzchen-Idee begeistert
werden. Aber woher sollte das Geld für die vielen Backzutaten kommen?

Lauris Mutter Tina konnte da helfen: Im Rahmen ihrer Agentur für
Begegnungen „Thalgold“ ergab sich der Kontakt zur Rösrather Band
„Mixtape C90“, die spontan ihre Gage zur Verfügung stellte, die
sie für ihren Auftritt auf dem Hoffnungsthaler Weihnachtsmarkt
bekommen hatte.

Einen ganzen Tag brauchten dann die 10 Kinder im Alter von vier bis
zehn Jahren (sie nennen sich jetzt die „Keks-Bande“), um über
1.000 Weihnachtsplätzchen zu backen. Am Tag vor Heiligabend
verteilten dann Lauri und Matteo  die in Tüten verpackten Plätzchen
an die bei der Rösrather Tafel auf  die Lebensmittelausgabe
wartenden Menschen und verkürzten diesen dadurch die Wartezeit.

Ergebnis: Große Überraschung und viele dankbare Blicke und
Worte.
Die Keks-Bande fand ihre Idee anerkannt und ihr Motto bestätigt:
„Helfen ist cool!“ Die jungen Zuckerbäcker hoffen, dass
ihre Aktion noch  viele Nachahmer finden wird.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.