Ausbildungsstart
Grundtätigkeiten der Feuerwehrarbeit erlernt

Freiwillige Feuerwehrleute starteten mit ihrem ersten von vier Ausbildungsmodulen, um sich auf die Prüfung zum Truppmann vorzubereiten.
  • Freiwillige Feuerwehrleute starteten mit ihrem ersten von vier Ausbildungsmodulen, um sich auf die Prüfung zum Truppmann vorzubereiten.
  • Foto: Feuerwehr Pulheim

Im Mai hat wieder ein neuer Ausbildungszyklus bei der Feuerwehr Pulheim begonnen. Im Zuge der abklingenden Pandemie begannen 13 freiwillige Feuerwehrleute mit ihrem ersten von vier Ausbildungsmodulen, um sich auf die Prüfung zum Truppmann vorzubereiten.

Pulheim (red). Unter Einhaltung der vorgegebenen Hygienevorschriften erlernen die Teilnehmer an mehreren Wochenenden die Feuerwehrgrundtätigkeiten in Theorie und Praxis. Die Ausbildung dieses Moduls erfolgte wie in den Vorjahren am Standort Brauweiler.

Einer Feuerwehrfrau und zwölf Feuerwehrmännern, hiervon zwei Feuerwehrleute aus Rommerskirchen, wurden in dem ersten Modul die Grundtätigkeiten der Feuerwehrarbeit vermittelt. Hierzu gehört das richtige Ausrollen und Kuppeln der Schläuche und der Aufbau eines Löschangriffs auch unter Verwendung verschiedener Schlauchtypen, Strahlrohrarten und Löschmitteln. Konfrontiert wurden die Lehrgangsteilnehmer zusätzlich mit ersten Themen der technischen Hilfeleistung, die etwa bei Verkehrsunfällen zum Tragen kommen.

Ein weiterer, wesentlicher Baustein der Grundausbildung ist die ausgiebige Schulung in Erster-Hilfe bis hin zur Wiederbelebung.

Neben diesem sehr praktisch orientierten Handwerkszeug standen aber auch Lerninhalte auf dem Stundenplan, die den jungen Feuerwehrleuten deren Pflichten und Rechte näher brachten.

Der Abschluss der Schulungen endete Mitte Juni in einer praktischen und schriftlichen Prüfung. Der Lehrgangsleiter, Stadtbrandinspektor und Kreisbrandmeister Peter Fenkl, konnte mit seinem Ausbildungsteam nach Auswertung der Prüfung sehr schnell feststellen, dass alle Teilnehmer die erste Prüfung der Truppmannausbildung mit Bravour abschließen konnten.

Die nächsten Ausbildungsschritte sind bereits geplant. In den nächsten drei Ausbildungsabschnitten werden den jungen Feuerwehrleuten vertiefende Inhalte aus den Bereichen Retten und Selbstretten, Löschen und technischer Hilfeleistung vermittelt. Die Ausbildung dieser Module findet dann an den verbleibenden drei anderen Standorten der Feuerwehr Pulheim (Geyen, Stommeln und Pulheim) statt.

Redakteur:

Holger Slomian aus Hürth

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.