Rollweg Bravo,
Fertig zum Abflug

Porz. Ein wichtiger Sanierungsabschnitt am Rollweg Bravo des Köln Bonn Airport ist abgeschlossen worden. Weil die jüngsten Bauarbeiten in der Nähe der großen Start- und Landebahn erfolgten, musste die große Bahn in den vergangenen Wochen häufig tagsüber gesperrt werden. Der Verkehr fand während der Bauzeiten auf der Querwindbahn statt.

Der Flughafen hat diese Sperrzeiten zudem genutzt, um neben den eigentlichen Arbeiten bereits jetzt weitere anstehende Baumaßnahmen an und in der Nähe der großen Bahn auszuführen. Unter anderem wurden Abrollwege neu markiert und an der Elektrotechnik sowie der Befeuerung gearbeitet. Weiterhin wurden Kabelzugarbeiten, verschiedene Instandhaltungsarbeiten am Asphaltbelag der Piste und der angrenzenden Abrollwege sowie Mäh- und Grünflächenarbeiten durchgeführt. So können Sperrzeiten der großen Bahn im weiteren Verlauf des Jahres minimiert werden.

Die Sanierung von Rollweg Bravo ist Teil eines umfangreichen Sanierungsprogramms der flugbetrieblichen Infrastruktur. Er wird bis 2026 generalüberholt, seit Ende 2021 wird am nördlichen Teil des Rollwegs gearbeitet.

Redakteur:

EXPRESS - Die Woche - Redaktion aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.