Porzer Kinderdreigestirn
Die Regenten der kleinen Narren

Das Porzer Kinderdreigestirn nach der Proklamation im Eltzhof: Prinz Alim I., Jungfrau Lea und Bauer Manuel.
  • Das Porzer Kinderdreigestirn nach der Proklamation im Eltzhof: Prinz Alim I., Jungfrau Lea und Bauer Manuel.
  • Foto: Flick
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

PORZ - (sf). Lange hatten sie auf diesen Tag gewartet. Jetzt, wo die
fünfte Jahreszeit langsam Fahrt aufnimmt, war es endlich so weit:
Alim Robinson (13), Lea Scheben (10) und Manuel Heumann (15) wurden im
Eltzhof zum Porzer Kinderdreigestirn proklamiert und haben die
Regentschaft über die kleinen Narren von Porz übernommen.

Alle drei freuen sich schon heute darauf, in den kommenden Wochen
jecken Frohsinn unter allen Porzer Kindern zu verbreiten. Dafür haben
sie sich auch ein ganz besonderes eigenes Motto ausgesucht: „En uns
Familich fiere mer wie jeck/ mer sin vum Fastelovend anjesteck/ Drüm
liere mer fleißich in d`r Schull/ Kölsch schwaade, Kölsch singe und
3 x 0 is 0/ En uns`rer Session wolle mer vill erleeve/ dafür wede mer
für üch unser Bestes jeeve“.
Beim großen Kinderfest im Eltzhof war das kleine Trifolium doch schon
ein wenig aufgeregt, denn hier wurden sie von Bezirksbürgermeister
Henk van Benthem offiziell in ihre Ämter erhoben und mit Pritsche,
Dreschflegel und Spiegel ausgestattet. Viele Mädchen und Jungen, die
mit ihren Eltern in den Eltzhof gekommen waren, verfolgten das
Programm, durch das der 16-jährige Lukas Weinandy, Chef d`Equipe der
Kinderprinzengarde, führte. Das kleine Trifolium stellte sich mit elf
närrischen, in Reimform verfassten, Paragraphen vor.
Dass Prinz Alim I. ein geborener Kinderprinz ist, bewies er auf der
Bühne des Eltzhof eindrucksvoll: Der 13-Jährige bewies Wortwitz bei
seiner Dankesrede und strahlte jede Menge Frohsinn aus. Bühnenluft
hatte er bereits in der vergangenen Session geschnuppert, als Alim
einige musikalische Auftritte mit dem großen Porzer Dreigestirn
absolvieren durfte. „Gleichzeitig frech und lustig sein war schon in
der vergangenen Session sein Markenzeichen und das wird in diesem Jahr
nicht anders sein“, stellte van Benthem fest. Alim besucht derzeit
die 7. Klasse der Max-Planck-Realschule, wo er besonders viel Freude
an den Fächern Sport, Chemie und Musik hat. Auch in seiner Freizeit
hört Alim gerne Musik, besonders Songs von Michael Jackson und
Pharell Williams. Zudem spielt er gerne Fußball bei der Spvg Porz und
ist Fan von Borussia Dortmund. Jungfrau Lea geht in die 4. Klasse der
Grundschule Kupfergasse, wo ihre Lieblingsfächer Sport und Mathe
sind. Den Karneval hat sie von klein auf kennen lernen dürfen, denn
seit ihrer Geburt ist sie Mitglied einer Karnevalsgesellschaft. Heute
tanzt sie bei Ronja`s Räuberhorde, der Kinder- und Jugendtanzgruppe
der Urbacher Räuber, die in diesem Jahr sowohl das kleine, als auch
das große Porzer Dreigestirn stellen. Für Lea ist die Proklamation
zur Jungfrau im Porzer Dreigestirn die Krönung ihrer bisherigen
karnevalistischen Laufbahn.
Einmal Bauer im Porzer Dreigestirn zu sein, davon hat auch der
15-jährige Manuel schon immer geträumt. Derzeit besucht er die 8.
Klasse der LVR Schule am Königsforst, wo Werken zu seinen
Lieblingsfächern zählt. Wenn die Schule aus ist, sieht man ihn
häufig mit seinem Fahrrad oder seinem Kettcar durch die Straßen
flitzen. Dafür wird in den kommenden Wochen allerdings etwas weniger
Zeit sein, denn jetzt geht es erst einmal raus in die Karnevalssäle:
Rund 80 Termine warten auf das Porzer Trifolium. Zu den Höhepunkten
zählen die Auftritte bei den Sitzungen des eigenen Vereins, den
Urbacher Räubern, sowie der Wahner und der Porzer Veedelszug, bei dem
die drei mit einem eigenen Wagen mitfahren dürfen. „Wir freuen uns
in Porz auf Euch“, blickte van Benthem auf die kommenden, für das
Porzer Kinderdreigestirn spannenden und ereignisreichen Wochen.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.