Richtfest für Turnhalle
Richtfest am Rhein-Gymnasium

Uli Hermann (Sh8 Architekten), Kay Trint (Trint&Kreuder d.n.a. Architekten), Schülerin Giulia, Schüler Ayham, Schuldezernent Robert Voigtsberger und Schulleiter Marco Isermann (v. l.) waren beim Richtfest vor Ort.
  • Uli Hermann (Sh8 Architekten), Kay Trint (Trint&Kreuder d.n.a. Architekten), Schülerin Giulia, Schüler Ayham, Schuldezernent Robert Voigtsberger und Schulleiter Marco Isermann (v. l.) waren beim Richtfest vor Ort.
  • Foto: „Stadt Köln/Timm Bourry“

Die Schulgemeinschaft des Rhein-Gymnasiums freut sich über das Richtfest der neuen Einfachturnhalle. Noch in diesem Jahr soll das Gebäude fertiggestellt werden.

Mülheim. Die Halle ist Teil der Schulerweiterung für das Gymnasium an der Düsseldorfer Straße in Köln-Mülheim. In die Schulbaumaßnahme investiert die Stadt Köln insgesamt rund 6,6 Millionen Euro und schafft damit etwa 1250 Quadratmeter Nutzfläche. „Das Thema Schulbau ist und bleibt eine der wichtigsten Aufgaben. Allein in diesem Jahr investiert die Stadt Köln 400 Millionen Euro für Großbauprojekte und Instandhaltungsmaßnahmen, um den Bildungsstandort Köln zu stärken, neue Schulplätze zu schaffen und vorhandene Plätze zu erhalten“, erklärt Schuldezernent Robert Voigtsberger: „Hier in Mülheim entstehen zwei Gebäude, die die sehr hohen Anforderungen an die Energieleitlinien der Stadt Köln in Passivhausbauweise erfüllen, mit dem Ziel vor Augen, unsere Stadt bis 2035 klimaneutral aufzustellen.“Der Spatenstich für die Schulerweiterung, die neben der neuen Einfachturnhalle auch die Errichtung eines Ganztagsgebäudes beinhaltet, fand im Dezember 2019 statt. Die bauliche Fertigstellung ist für das vierte Quartal 2022 geplant. Daran schließt sich die Herstellung der Außenanlagen an.

Der Rohbau der „Grünen Halle“ ist nun fertiggestellt: Neben einer begrünten Fassade erhält sie auch ein bepflanztes Dach. Eingang, Umkleiden und Waschräume der neuen Turnhalle im Erdgeschoss, der Geräteraum und die Umkleide für Lehrkräfte inklusive der Halle befinden sich aus baurechtlichen Gründen im Untergeschoss. Auf dem Campus stehen bereits das Rhein-Gymnasium Düsseldorfer Straße 13 mit Turnhalle und Aula sowie der Nebenstandort Düsseldorfer Straße 9 der Grundschule Mülheimer Freiheit 99 und die blaue Turnhalle.

Zweiter Teil der Erweiterung ist ein neues Gebäude für den Ganztag mit Anbindung an das dreigeschossige Klassenhaus. Im Erdgeschoss entstehen eine Mensa und eine Garküche, im Obergeschoss Unterrichtsräume für den Ganztagsbetrieb. Die Fertigstellung soll im vierten Quartal 2024 erfolgen. Abschließend werden auch dort die Außenanlagen angelegt.

Redakteur:

EXPRESS - Die Woche - Redaktion aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.