Kirche am Weg
Neue Wege in der katholischen Kirche Lindlar-Linde

Ein Blick in Kirche - mit Spiegelungen der rückwärtigen Turmfenster.
  • Ein Blick in Kirche - mit Spiegelungen der rückwärtigen Turmfenster.
  • Foto: Sabine Burger-Biesenbach
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Lindlar - Die katholische Pfarrkirche St. Joseph in Lindlar-Linde liegt an
verschiedenen bergischen Wanderwegen. Der bergische Panoramaweg führt
durch Linde und viele Rundwege starten in Linde direkt gegenüber der
Pfarrkirche.

Die vielen Wanderer in Linde und die Linder selbst nehmen die
Einladung zur offenen Kirche, die tagsüber für alle Besucher
geöffnet ist, häufig in Anspruch - zum Pausieren, Innehalten oder
zum Schutz vor Sonne oder Regen.

Die Pfarrkirche wurde in den letzten Jahren renoviert; in der
früheren Taufkapelle wurde ein kleiner neuer Meditationsraum
gestaltet.

Besucher können selbst Musik und Texte gestalten

Im Rahmen der Neugestaltung des Kirchraumes haben sich Kirchenvorstand
und Ortsauschuss in Zusammenarbeit mit dem Architekten Manfred
Stommel-Prinz die Frage gestellt, wie die Kirche zum Ort der
Gastfreundschaft werden kann und nicht allein zu liturgischen
Anlässen und Gottesdiensten die Menschen anspricht.

Mit der „Kirche am Weg“ kann der Besucher nun den Kirchenraum
selbst mit Licht, Musik und Texten nach seiner Stimmung gestalten.

Das Konzept bezieht sich auf die Erfahrung, dass viele Menschen auf
der Suche nach modernen und ansprechenden meditativen Formen sind, um
den eigenen Glauben auszudrücken und zu erleben. Nicht nur Christen
aller Konfessionen, sondern alle Menschen sind eingeladen, das
Gotteshaus für sich zu erfahren.

Mit ihren wechselnden thematischen Angeboten und Stimmungen versucht
die „Kirche am Weg“ dieser Suche zu entsprechen und zu guten
Gedanken oder Erkenntnissen zu führen.

Neue Andachten für alle Tageszeiten

Wer wiederholt die Kirche besucht, wird auch neue Andachten zu den
entsprechenden Kirchenjahreszeiten, Meditationen für alle Tageszeiten
oder einfach auch ein musikalisches Programm finden. Angebote für
Jugendliche werden ebenso aufgenommen wie biblische Geschichten für
Kinder, untermalt mit Regenbogenfarben und Musik.

Die finanzielle Umsetzung des Projekts ist gelungen mit Unterstützung
des Erzbistums Köln, der Kreissparkasse Köln, der Hermann Haeck
Stiftung und Privatspenden.

Eröffnung am 18. Mai

Die „Kirche am Weg“ wird feierlich eröffnet am Samstag, 18. Mai,
16.15 Uhr. Um 17 Uhr schließt sich die Vorabendmesse als
Familienmesse an, gestaltet vom Kirchenchor St. Cäcilia. Danach lädt
der Ortsauschuss zum Pfarrfest hinter der Kirche ein. Den Auftakt
gestaltet der Musikverein Linde mit einem Platzkonzert.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.