Einen Tag lang die KVB gratis nutzen
Ganz legal Schwarzfahren

Kostenlos mit Bus und Bahn zu fahren, ist am Samstag möglich.
  • Kostenlos mit Bus und Bahn zu fahren, ist am Samstag möglich.
  • Foto: Christoph Seelbach/Kölner Verkehrs-Betriebe AG

Köln. Am Samstag, 26. März, ist das Fahren mit Bussen und Bahnen der KVB auf Kölner Stadtgebiet kostenlos. Eine große Versicherung, die 2019 ihre neue Zentrale in Deutz bezogen hat, finanziert die Aktion.
Sie wird ermöglicht durch eine Kooperation mit den Kölner Verkehrsbetrieben (KVB).

Die Aktion beinhaltet die kostenlose Nutzung aller Busse, Straßenbahnen, Nahverkehrszüge (2. Klasse) sowie Isi-Fahrzeuge (bestellbare E-Fahrzeuge) und das Anruf-Sammel-Taxi im Stadtgebiet Köln gemäß den einschlägigen VRS-Tarifbestimmungen. Um - frei nach den Bläck Fööss - den „langen Samstag in d’r City“ ausgiebig genießen zu können, gelten die kostenlosen Fahrten in der Zeit von 00.00 Uhr am 26.03.2022 bis um 03.00 Uhr am Sonntag, den 27.03.2022. Dazu gehört auch die Mitnahme eines Fahrrads. „Wir freuen uns über diese tolle Aktion, die ein sichtbares Zeichen für den Klimaschutz und die Bedeutung unseres Angebotes für die Verkehrswende setzt,“ sagt Anja Höhn, Bereichsleiterin Absatz bei der KVB.

Redakteur:

EXPRESS - Die Woche - Redaktion aus Köln

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.