Spaß an Seemannsliedern?
Shantychor verstärkt die „Crew“

  • Foto: 1. Shantychor Rhenania Hürth e.V.

Hürth (me). Der 1. Shantychor Rhenania Hürth hat sich mit seinen schwungvollen Liedern und den humorvollen Auftritten einen guten Namen und einen hohen Bekanntheitsgrad unter den Shanty-Chören in Nordrhein-Westfalen erworben. Um auch in den kommenden Jahren tolle Musik präsentieren zu können, will sich der Chor personell verstärken. Es werden Sänger und Musiker gesucht, die sich der „Crew“ anschließen und auf dem Schiff der Hürther anheuern. Musikinteressierte sind im Chor willkommen. Auftritte absolviert der Chor im gesamten Rhein-Erft-Kreis - manchmal auch darüber hinaus. „Wir zeigen, dass man mit Musik und Gesang und guter Stimmung vielen Menschen eine Freude machen kann“, umschreibt der 1. Vorsitzende Manfred Cordes eines der Ziele des Chores. Der Chor singt – wie der Name schon sagt – hauptsächlich Shanty- und Seemannslieder, in der Vorweihnachtszeit auch gerne kölsche Weihnachtslieder und maritime Titel. In Vorbereitung sind die Sänger mit ihrer Chorleiterin Christine Maubauch derzeit für das Sommerkonzert, das am 4. September im Saal der Gaststätte Freiburg in Hürth-Stotzheim stattfindet. Dort probt der Chor regelmäßig donnerstags von 19 bis 20.30 Uhr. Interessierte nehmen Kontakt mit dem 1. Vorsitzenden Manfred Cordes unter (0172) 2901233 auf. E-Mails empfängt der Chor-Vorsitzende unter cordesmanfred2@aol.com

Redakteur:

Martina Thiele-Effertz aus Elsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.