Kabarett im Bürgerhaus
„Im nächsten Leben werd ich Mann!“

  • Foto: Florian Clyde

Hürth (me). Einen kabarettistischer Crashkurs mit großem Unterhaltungspotentialpräsentiert Mirja Regensburgs Solo-Programm „Im nächsten Leben werd ich Mann!“ Am Donnerstag, 7. April, 20 Uhr, sorgt die quirlige Künstlerin Mirja Regensburg für jede Menge Lachmuskeltraining im Hürther Bürgerhaus. In ihrem abendfüllenden Soloprogramm spricht Regensburg die Verrücktheiten des Lebens an. Die Kabarettistin nimmt das Leben mit Humor. Und dieser Humor ist ansteckend. In ihrem aktuellen Bühnenprogramm „Im nächsten Leben werd ich Mann!“ dreht sich vieles um das vermeintlich „schwache“ Geschlecht. Wie sähe eigentlich ein Leben als Mann aus? Mit dem Wissen einer Frau? Auf jeden Fall einfacher. Das Bühnenprogramm ist eine humorvolle Hommage an das vermeintlich starke Geschlecht und ein kleiner Leitfaden, wie Frau sich nicht allzu ernst nimmt. Das tun die Männer ja schließlich auch nicht. Feminismus 2.0: Von einer Welt, in der Frauen sich gegenseitig unterstützen und das Leben mit Humor nehmen. Es gelten die zum Veranstaltungszeitpunkt gültigen Regeln der Coronaschutzverordnung NRW und das Hygieneschutzkonzept des Hauses. Karten im Vorverkauf: zum Preis von 23 Euro über Köln-Ticket oder an der Abendkasse zum Preis von 25 Euro.

Redakteur:

Martina Thiele-Effertz aus Elsdorf

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.