Ehrenamt
Dank und Anerkennung

Auch die Jugendfeuerwehr vom Hardtberg wurde für ihr Engagement geehrt.
  • Auch die Jugendfeuerwehr vom Hardtberg wurde für ihr Engagement geehrt.
  • Foto: we

Hardtberg (we). Rund 200 Personen waren gekommen. Es waren Ehrenamtler, die sich um den Dienst für die Allgemeinheit verdient gemacht haben. Der stellvertretende Bezirksbürgermeister Hardtbergs Enno Schaumburg nahm die Ehrungen für besonders herausragende Leistungen vor. Zuvor würdigte er in seiner Dankesrede die große Bedeutung des Ehrenamts für die Stadtgesellschaft. Ihr Zusammenhalt sei das große Verdienst der Ehrenamtler. Als Beispiel dafür nannte er die große Hilfsbereitschaft während der Flut im Vorjahr und aktuell für die Kriegsopfer in der und die Geflohenen aus der Ukraine.

Hier hat sich besonders der Pfadfinderstamm Martin Bucer hervorgetan, deren Leistungen auch die Vorsitzende des Brüser Berger Ortsausschusses, Heidi Möller, hervorhob. Aber auch die Feuerwehr, die sowohl mit einer Abordnung der Duisdorfer als auch der Lengsdorfer freiwilligen Wehr in Begleitung einiger Berufsfeuerwehrkollegen erschienen war, wurde gelobt und anschließend mit einigen Mitgliedern durch Bonns obersten Feuerwehrmann, Jochen Stein, geehrt. Und Alt-Bezirksbürgermeisterin Petra Thorand freute sich über anerkennende Worte eines ihrer Nachfolger und einen schicken Blumenstrauß.

Ob Rotes Kreuz, die rund 100 Hardtberger Vereine, die Feuerwehr, sie alle sind aufgrund der Ausübung von Ehrenämtern der Kitt der Stadtgesellschaft. Ohne sie wäre der ohnehin allgemein fortschreitenden Anonymisierung und Vereinzelung der Gesellschaft Tür und Tor geöffnet, wie Enno Schaumburg sinngemäß ausführte.

Die Repräsentanten der Duisdorfer, Lengsdorfer und Brüser Berger Ehrenamtler erfuhren auf diese Weise in der Schmitthalle ihre ehrenvolle offizielle Würdigung. Und sie hatten einen schönen Abend, den sie für eifriges Networking nutzen.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.