Taekwondo VfL Berghausen
Neue „Schwarzgurte“

Das Taekwondo-Team des VfL Berghausen-Gimborn nach der Schwarzgurt-Prüfung: (vorne v.l.) Johanna Winkel, Melina Schneider, Nick Zimmermann sowie (hinten v.l.) Kristian Harpf, Jörg Schäfer, Timo Schoppmann, Fabian Schneider und Stefan Gärtner.
  • Das Taekwondo-Team des VfL Berghausen-Gimborn nach der Schwarzgurt-Prüfung: (vorne v.l.) Johanna Winkel, Melina Schneider, Nick Zimmermann sowie (hinten v.l.) Kristian Harpf, Jörg Schäfer, Timo Schoppmann, Fabian Schneider und Stefan Gärtner.
  • Foto: Sevgi Schneider

Gummersbach. Für den VfL Berghausen-Gimborn Taekwondo ein Highlight: die Schwarzgurtprüfung in Wuppertal.

Dort fanden gleich zwei Arten von Schwarzgürtelprüfungen statt: Zum einen die Landesdanprüfung, bei der die Anwärter auf das Prüfungsprogramm zum 1. bis 3. Dan, beziehungsweise Poom (Kinderschwarzgurt), überprüft wurden, sowie die Bundesdanprüfung für Anwärter des 4. bis 8. Dans.

Grundschule, Formenlauf, Einschrittkampf, Selbstverteidigung, Sparring und Bruchtest sind die Disziplinen bei den Schwarzgurtprüfungen.

Ab dem 4. Dan, den Lehrergraden im Taekwondo, gibt die Prüfungsordnung lediglich den Rahmen für die Disziplinen Ein-

schrittkampf, Selbstverteidigung und Bruchtest vor. Es ist somit Aufgabe des Prüflings, sich mit selbst gewählten Partnern ein entsprechend anspruchsvolles Programm auszuarbeiten und bei der Prüfung zu präsentieren.

In allen Disziplinen werden die Sportler von mindestens drei unabhängigen Prüfern bewertet.

Melina Schneider und Nick Zimmermann überzeugten in allen Disziplinen. Nick konnte sich besonders durch seine kraftvollen Techniken in der Grundschule und im Formenlauf hervortun. Melina glänzte besonders beim Sparring und bei der Selbstverteidigung. Beide bestanden ihre Prüfung zum 1. Poom.

Kristian Harpf konnte sich vor allem durch seine Techniken im Einschrittkampf hervortun sowie durch sein Selbstverteidigungsprogramm. Er freute sich über die bestandene Prüfung sowie die Berechtigung, den 5. Dan zu tragen. Er ist eines der langjährigsten und der am höchsten graduierten Mitglieder der Abteilung.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.