Schützenfest in Bornheim
Grünröcke trotzen der Sommerhitze

Brudermeister Peter Klett (r.)  mit dem Bornheimer Königspaar und Bezirkskönigspaar Cäcilia Kusche und Frank Katke. Am Sonntag feierte die Hubertus-Schützenbruderschaft Bornheim und Botzdorf ihr Schützenfest im Pfarrzentrum.
  • Brudermeister Peter Klett (r.) mit dem Bornheimer Königspaar und Bezirkskönigspaar Cäcilia Kusche und Frank Katke. Am Sonntag feierte die Hubertus-Schützenbruderschaft Bornheim und Botzdorf ihr Schützenfest im Pfarrzentrum.
  • Foto: Peter Adolf
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Bornheim - Trotz der Hitze: Abordnungen von fünf Bruderschaften –
Heimerzheim, Hemmerich, Brenig, Waldorf und Alfter – und von drei
Ortsvereinen – dem Junggesellenverein, der Freiwilligen Feuerwehr
und der Karnevalsgesellschaft Bonnem Alaaf – nahmen zusammen mit den
Grünröcken der Bornheimer Bruderschaft am Sonntagnachmittag am
Festzug durch den Ort teil. Musikalisch begleitet wurden sie von der
Schützenkapelle und den Vorgebirgsmusikanten.

Die St. Hubertus Schützenbruderschaft Bornheim und Botzdorf feierte
ihr diesjähriges Schützenfest im Pfarrzentrum; im Mittelpunkt
standen natürlich die amtierenden Majestäten: Schützenkönigin
Cäcilia Kusche mit Prinzgemahl Frank Katke, Schülerprinz Marc
Schättgen, Jugendprinz Philipp Büser, Schützenliesel Elisabeth
Weiler, Bürgerkönig Thomas Henseler und Klaus Kuhl als König der
Könige.

Nach dem Festzug wurde im Pfarrzentrum noch zünftig gefeiert; für
die musikalische Unterhaltung sorgte die Schützenkapelle Bornheim
unter ihrem Dirigenten Michael Kuhl. Und natürlich war auch die
Tombola wieder sehr gefragt; als Hauptgewinn winkte u. a. ein
Reisegutschein über 150 Euro.

Mit der Heiligen Messe in der Pfarrkirche St. Servatius, die Pfarrer
Norbert Windhäuser zelebrierte, hatte das Schützenfest am
Sonntagmorgen begonnen. Anschließend legten die Grünröcke am
Ehrenmal im Schützengässchen einen Kranz nieder.

Und mit Spannung sehen Brudermeister Peter Klett und seine 45 aktiven
Mitglieder der Bruderschaft dem Diözesankönigsschießen Mitte
September entgegen, an dem auch die Bornheimer Schützenkönigin
Cäcilia Kusche teilnehmen wird. Sie ist nämlich auch die
Bezirkskönigin des Bezirksverbandes Bund Vorgebirge und hat jetzt die
Möglichkeit, auch den Titel einer Diözesankönigin zu erringen.

- Peter Adolf

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.