Karnevalsmesse in Kardorf
Ein Gotteshaus voller Narren

Kardorf (fes). „Wir sind alle Narren Gottes, schön, dass heute so viele Pänz da sind,“ freute sich Pfarrer Silvio Eick, der die Kinderkarnevalsmesse an St. Joseph in Kardorf zelebrierte. Sarah Schwarz und ihr Team von der Kinderkirche Dersdorf-Kardorf-Waldorf (DKW) hatten dieses farbenfrohe Spektakel organisiert.

Mit dabei waren auch sämtliche Tollitäten des Vorgebirges, sowohl die bereits proklamierten, als auch jene, sie pandemiebedingt bislang nicht inthronisiert werden konnten und sich nun umso mehr auf die kommende Session 2022/23 freuen, um dann richtig durchzustarten.

Das mit Luftballons und Clowns dekorierte Kardorfer Gotteshaus hatte sich in einen fantastischen Maskenball mit kleinen und großen Jecken verwandelt und machte allen sichtlich Spaß. Musikalisch sorgten die Waldorfer Musiker Frank Buohler und Michael Kuhl für die passende Stimmung. Zur Überraschung gab es für jedes Kind noch eine rote Pappnase und einen selbstgebackenen Karnevalskeks als Überraschung.

„Es war für uns alle ein schönes Erlebnis, aber zugleich ist es auch schade zu sehen, dass es mittlerweile viele Kinder gibt, die noch nie einen Straßenkarneval gefeiert haben“, erklärte Kardorfs Ortsvorsteher Gottfried Düx.

Anschließend trafen sich noch Prinzessinnen und Prinzen sowie Vertreter einiger Bornheimer Karnevalsvereine im neuen Dorfhaus (dem früheren Lokal „Zum Sängerheim“) zum Tollitätenempfang wo Herbert Vendel vom örtlichen Festausschuss den diesjährigen Sessionsorden verlieh mit dem Motto: „Ne richtije fastelovend’s Jeck fiert nur mit 2G-Rejel im Jepäck.“Infos KompaktGegen eine Spende von 15 Euro gibt es den aktuellen Sessionsorden bei Herbert Vendel, Eifelstraße 5e in Rösberg, Rufnummer 0163/541 6200 oder bei Gottfried Düx, Lindenstraße 46, Kardorf, Tel. 0179/100 3223 oder per E-Mail gduex@aol.com

Redakteur:

Frank Engel-Strebel aus Bornheim

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.