Nachtlauf
Nachtlauf in der Feste

Am 2. September startet in der Feste der Nachtlauf. Jetzt schon kann man sich dazu anmelden.
  • Am 2. September startet in der Feste der Nachtlauf. Jetzt schon kann man sich dazu anmelden.
  • Foto: Stadt

Bergneustadt (eif). Nach zwei Jahren pandemiebedingter Pause ist es endlich wieder soweit. - Am Freitag, 2. September, steht Bergneustadt wieder ganz im Zeichen des Laufsports.

Dann startet der 40. Bergneustädter AggerEnergie- und Sparkassen-Jubiläumsnachtlauf. Mit dem Jubiläumslauf verbindet das Organisationsteam der Stadt Bergneustadt in Zusammenarbeit mit dem Stadtsportverband, dem TV Bergneustadt, dem TuS Othetal und dem TV Hackenberg große Hoffnungen auf einen gelungenen Re-Start nach der zweijährigen Corona-Pause. Die Unterstützung der rund 150 Helfer aus den Bergneustädter Vereinen, der Feuerwehr Bergneustadt, dem THW Bergneustadt, den Johannitern Wiehl und dem Stadtsportverband macht dieses Event wieder möglich.

Der Lauf durch die malerischen Straßen und Gassen der Altstadt werden die Teilnehmer und das Publikum gleichermaßen in den Bann ziehen. Besonders die Läufe in den Abend- und Nachtstunden sorgen für ein einzigartiges Flair. Die Anmeldung und die Streckenverläufe, sowie nach dem Lauf auch die Ergebnisse, sind unter www.stadt-bergneustadt.de zu finden. Ansprechpartnerin: Sabine Schiewe-Kleinjung, Tel. 0 22 61/ 40 41 12, sabine.kleinjung@bergneustadt.de.

Der Start ist auf der Kölner Straße B55, Höhe Krawinkelsaal und der Zieleinlauf auf dem Rathausplatz. Strecken: Wendestrecke Bambini 800 Meter, Rundkurse 2,3, 3,2, 6,2 und zehn Kilometer. Startnummern und Nachmeldungen im Wettkampfbüro ab 15.30 Uhr, Nachmeldungen bis 60 Minuten vor dem jeweiligen Start. Die Startnummern sind nicht übertragbar und nach der Registrierung der Zeit im Zieleinlauf zurückzugeben.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.