Signal in Pink
Farbe bekennen gegen Rassismus

Mit diesem Logo setzt der Kreissportbund Rhein-Berg ein deutliches Zeichen gegen Rassismus. Foto: KSB
  • Mit diesem Logo setzt der Kreissportbund Rhein-Berg ein deutliches Zeichen gegen Rassismus. Foto: KSB
  • hochgeladen von Angelika Koenig

Rhein-Berg. Farbe bekennen gegen Rassismus und Diskriminierung heißt es erneut im Rheinisch-Bergischen Kreis bis zum 27. März, bei den internationalen Wochen gegen Rassismus. Alle Sportvereine und Initiativen im Kreis sind aufgerufen, entweder erneut die pinken T-Shirts aus dem Schrank zu holen oder sich beim Kreissportbund neue T-Shirts zu bestellen, um an der Aktion teilzunehmen und damit ein sichtbares Signal gegen menschenverachtendes Verhalten zu setzen.
Als besondere Veranstaltung in den Internationalen Wochen gegen Rassismus findet am 21. März, um 18 Uhr (Einlass 17 Uhr), die Filmvorführung „Schwarzer Adler“ mit anschließender Podiumsdiskussion im Bergischen Löwen statt. Verbunden ist dies ebenfalls mit dem Aufruf, bei dem Besuch pinke Kleidungsstücke oder die entsprechenden T-Shirts als öffentliches Zeichen gegen Rassismus zu tragen.
Der Kreissportbund hat sich im letzten Jahr als Aktionspartner dem Aktionsbündnis Pink gegen Rassismus angeschlossen. Uli Heimann, Vorsitzender des Kreissportbundes: „In Kooperation mit dem Kommunalen Integrationszentrum (KI) des Rheinisch-Bergischen Kreises wurden mehr als 1.500 pinke T-Shirts an 43 Sportvereine und Initiativen zur Unterstützung der Aktion ausgegeben. „Solche Aktionen erhoffen wir uns auch für dieses Jahr“, freut sich Henrik Beuning, Geschäftsführer des Kreissportbundes, auf die Internationalen Wochen.
Neben den symbolträchtigen T-Shirts sowie der Filmvorführung, gibt es ein vielfältiges Rahmenprogramm, welches auf www.kreissportbund-rheinberg.de/unsere-themen/pink-gegen-rassismus veröffentlicht sind.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.