Feuerwehr im Sondereinsatz
Wasser marsch für junge Bäumchen

Die beiden Unterbrandmeister Sarah Zimmermann-Blank und Thomas Maassen versorgen hier Jungbäume im Bereich „Neue Bergstraße“ in Königshoven.
  • Die beiden Unterbrandmeister Sarah Zimmermann-Blank und Thomas Maassen versorgen hier Jungbäume im Bereich „Neue Bergstraße“ in Königshoven.
  • Foto: Thiele-Effertz
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Bedburg - (me) Die andauernde Hitze macht den Menschen und der Natur zu
schaffen. In Bedburg hilft ab sofort die Freiwillige Feuerwehr dem
städtischen Bauhof bei der Bewässerung der Pflanzen.

Thomas Maassen vom Löschzug Kaster-Königshoven ist zurzeit jeden
Abend rund zweieinhalb Stunden in Kaster-Königshoven unterwegs um
rund 100 Jungbäume zu bewässern. „20.000 Liter Wasser werden dabei
verbraucht“, beziffert der Unterbrandmeister.

Doch bei der Größe des Stadtgebietes können Feuerwehr und Bauhof
nicht alles schaffen. Sie versorgen vor allem die jungen, neu
gepflanzten Bäume.

Deshalb bittet die Stadt Bedburg die Bürger, die Pflanzen und Bäume
vor ihrer Tür während dieser heißen Tage auf einen Schluck Wasser
einzuladen – sprich: sie zu gießen. Neben der Hilfe für die Natur
helfen sie zudem die Brandgefahr in der Stadt zu senken.

Die Stadtverwaltung ruft die Bedburger Bürger auf: „Schicken Sie
uns ein Bild wie Sie Ihren „Nachbar“ Baum, Strauch oder die Blumen
versorgen. Wir veröffentlichen die Bilder sehr gerne auf unserer
Homepage.“

Die Verwaltung der Stadt Bedburg bedankt sich bei allen Bürgern, die
Herz und Wasser für Bedburgs Pflanzen haben.

Die Bilder bitte einsenden an s.salzhuber@bedburg.de

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.