Präventionsprogramm
Crash Kurs NRW zu Besuch in der Realschule

Die sehr eindrucksvollen Schilderungen von Rettungskräften machten deutlich, welchen Belastungen Rettungskräfte ausgesetzt sind, die häufig die ersten am Unfallort sind.
  • Die sehr eindrucksvollen Schilderungen von Rettungskräften machten deutlich, welchen Belastungen Rettungskräfte ausgesetzt sind, die häufig die ersten am Unfallort sind.
  • Foto: Stefanie Kump

Crash Kurs NRW, ein Präventionsprogramm für mehr Verkehrssicherheit, war erstmalig nn der Städtischen Realschule Bad Münstereifel für den Jahrgang 10 zu Gast.

Bad Münstereifel (red). Das landesweit einzigartige Programm der Polizei in NRW hat das Ziel, die Zahl schwerer Ver-kehrsunfälle, an denen junge Fahrerinnen und Fahrer beteiligt sind, nachhaltig zu verringern.

Jörg Meyer, Polizeioberkommissar, gab zu Beginn der Veranstaltung nüchterne Zahlen für den Kreis Euskirchen bekannt. Im Jahr 2021 ereigneten sich fast 6.000 Verkehrsunfälle mit 135 Schwerverletzen und sechs Toten.

Die anschließenden sehr eindrucksvollen Schilderungen von den Rettungskräften AlexanderRheindorf (Feuerwehr Euskirchen) sowie Rainer Brück (Notfallsanitäter) machten deutlich, welchen Belastungen Rettungskräfte ausgesetzt sind, die häufig die ersten am Unfallort sind. Kriminaloberkommissar Rubinho erinnerte sich noch sehr gut an seinen ersten Praxistag bei der Polizei, an dem er an einer Leichenschau teilnehmen musste sowie gemeinsam mit einem Kollegen die Todesnachricht den Eltern des Unfallopfers zu überbringen hatte. Die emotionalen Berichte von Marco Herschbach, der bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt wurde sowie Barbara Gimkiewicz, deren Sohn bei einem Verkehrsunfall getötet wurde, bewegt die Jugendlichen stark.

Deutlich wurde, dass das Einhalten der Regeln Unfälle verhindert, die Gesundheit und das Leben der eigenen und anderen Verkehrsteilnehmer schützt. Die Schülerinnen und Schüler der Realschule Bad Münstereifel waren sich am Ende der Veranstaltung sicher, sie möchten gewissenhafte Verkehrsteilnehmer sein, und leisteten ihre symbolische Unterschrift auf dem Crash Kurs Plakat sehr gerne.

Redakteur:

Holger Slomian aus Hürth

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.