Auf einen Blick
Spendenampel zeigt Bedarf für ukrainische Flüchtlinge an

2Bilder

Mehr als 1,5 Millionen Menschen sind vor dem Krieg in der Ukraine in westliche Nachbarländer geflohen. Auch Bad Honnef bietet den Geflüchteten Schutz, Fürsorge und ein sicheres Zuhause. Möglich macht das die riesige Spenden- und Hilfsbereitschaft der Bad Honnefer Bürger. "Von der Solidarität und dem Wunsch, den Geflüchteten in der Not auf jede erdenkliche Weise zu helfen, sind wir überwältigt", sagt Holger Heuser, Erster Beigeordneter der Stadt Bad Honnef. Nadine Batzella, Fachdienstleiterin Soziales und Asyl, erklärt: „Im Moment erhalten wir mehr Hilfsangebote als wir vor Ort Bedarf haben. Das kann sich aber schnell ändern, wenn mehr Geflüchtete in Bad Honnef ankommen. Daher unterstützen wir die lokalen Akteure vor Ort bei der Koordination".

Die Stadt Bad Honnef informiert daher auf ihrer Internetseite http://meinbadhonnef.de/spendenampel
fortlaufend über den aktuellen Bedarf an Unterstützung für Geflüchtete aus der Ukraine.

Die Ampel zeigt den aktuellen Spendenbedarf:

  • ROT: Kein Bedarf – im Moment sind ausreichend Hilfsgüter vorhanden. Weitere Spenden werden nicht benötigt.
  • GELB: Bedarf absehbar - im Moment ist der Bedarf noch gedeckt. Es ist aber absehbar, dass bald neuer Bedarf entsteht. Wir informieren dann an dieser Stelle darüber.
  • GRÜN: Bedarf vorhanden - es werden aktuell weitere Spenden benötigt, um die Geflüchteten hier vor Ort besser ausstatten zu können.
So sieht die Spendenampel aus. Sie wird regelmäßig aktualisiert.
  • So sieht die Spendenampel aus. Sie wird regelmäßig aktualisiert.
  • Foto: Stadt Bad Honnef
  • hochgeladen von Patrick Beck

Wer leerstehenden oder möblierten Wohnraum kostenlos oder gegen Entgelt für eine kurz- oder langfristige Unterbringung von Geflüchteten aus der Ukraine zur Verfügung stellen möchte, wendet sich unter sozial@bad-honnef.de an die Stadt. Spendengelder können per Überweisung getätigt werden entweder an die Stadt (DE86370502990000100230, Verwendungszweck: „Ukraine“) oder an die Bürgerstiftung Bad Honnef (DE85370502990000111500, Verwendungszweck: „Flüchtlingshilfe Ukraine“).

So sieht die Spendenampel aus. Sie wird regelmäßig aktualisiert.
Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.