Kirmes in Friesdorf
Kirmesspaß in Friesdorf

Feiern (fast) wie vor Corona soll ab Freitag auf der Kirmes in Friesdorf möglich sein.
  • Feiern (fast) wie vor Corona soll ab Freitag auf der Kirmes in Friesdorf möglich sein.
  • Foto: as (Archiv)

Bad Godesberg (as). An diesem Wochenende findet in Bad Godesberg die größte Ortsteilkirmes, die Kirmes in Friesdorf, nach zweijährigem pandemiebedingten Ausfall wieder statt. Am Freitag, 13. Mai, wird um 15 Uhr mit dem Fassbieranstich das Kirmestreiben eröffnet. Ab 18 Uhr lockt das Flashlight-Team für Unterhaltung und live präsentiert sich die Band M.U.M.M. ab 20 Uhr mit Coversongs von Rock bis Pop im Festzelt an der Margaretenstraße. Gegen 22.30 Uhr werden Feuerwerker ein buntes Feuerwerk über dem Friesdorfer Nachthimmel zünden.

Traditionell steht am Samstag ab 14.30 Uhr der Nachbarschaftskaffee im Festzelt auf dem Programm. Es schließen sich am 19 Uhr eine Tanzparty mit dem Flashlight-Team und ab 20 Uhr ein Live-Konzert mit der Gruppe Woodstuff an. Für Sonntag ist um 11.30 Uhr eine Ökumenische Statio im Festzelt vorgesehen, zwischen 15 und 18 Uhr ein Kindersachen-Flohmarkt.

Traditionell gehört auch der Frühschoppen am Kirmesmontag am Bierwagen auf dem Klufterplatz zum Programm, verrät Ortsausschuss-Chef Ralf Hünten, ehe am Abend der Zachaies am Kirmesbereich der Friesdorfer Pfadfinder ab 18 Uhr verurteilt und verbrannt wird. Die Pfadfinder haben für ihren Bereich nahe der Servatiusschule ansonsten auch wieder ein musikalisches Programm geschnürt. Am Freitag ab 19.30 Uhr tritt die „Aloha Tour-Band“ auf, am Samstag ab 19.30 Uhr „Mad Memories“, am Sonntag ab 19.30 Uhr „Funkyleven“ und am Montag mit Kölschrock ab 19 Uhr „Aach un Kraach“.

Redakteur:

Alfred Schmelzeisen aus Bad Godesberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.