Sei auch Du ein Lesefuchs!
Neuer Lesepass für Kinder an der Bücherei St. Matthäus

Büchereileiterin Franzis Steinhauer (sitzend links), Stephan Scholz-Mainka, Brigitte Emmerich und Anneliese Wessel (von links) vom Förderverein präsentierten den neuen „Lesepass“ der Alfterer Bücherei.
  • Büchereileiterin Franzis Steinhauer (sitzend links), Stephan Scholz-Mainka, Brigitte Emmerich und Anneliese Wessel (von links) vom Förderverein präsentierten den neuen „Lesepass“ der Alfterer Bücherei.
  • Foto: fes
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Alfter - (fes) Viele Kunden haben sie im Portemonnaie – die beliebten
Stempel- oder Rabattkarten. Man zeigt beim Bäcker den Brotpass vor
UND lässt ihn abstempeln. Sind dann alle Felder ausgefüllt, gibt es
ein Brot gratis. Genauso funktioniert der Lesepass, den die
Öffentliche Bücherei St. Matthäus Alfter (Hertersplatz 14) nun
eingeführt hat.

Zu hundert Prozent unterstützt wird das Projekt vom
Bücherei-Förderverein „Buchstützen“. Die
Fördervereinsvorsitzende Brigitte Emmerich und Büchereileiterin
Franzis Steinhauer stellten den Lesepass nun vor. Jedes Kind ab vier
Jahren kann ihn kostenlos bekommen. Immer, wenn ein Buch ausgeliehen
wird, gibt es einen Stempel in den Pass. Allerdings ist dies nur
einmal pro Woche möglich, erläutert Brigitte Emmerich. Denn die
Bücher sollen ja auch wirklich gelesen werden. Acht Stempelfelder
gibt es auf dem Pass im Scheckkartenformat. Ist er voll, dürfen sich
die Mädchen und Jungen ein tolles Präsent aussuchen. „Zum einen
möchten wir natürlich für unsere Bücherei werben. Und zum anderen
liegt uns die Leseförderung am Herzen“, betonte Brigitte Emmerich.
Wer den Lesepass voll hat, bekommt natürlich wieder einen neuen. Und
am Jahresende gibt es noch eine Sonderauslosung. Dann nämlich wird
unter allen abgegebenen Lesepässen noch einmal ein toller Preis
ausgelost. Einen Stempel bekommen übrigens auch alle Kinder, die am
Bilderbuchkino teilnehmen oder an den beliebten Vorlese- und
Bastelnachmittagen. Wenn sie anschließend noch ein Buch ausleihen,
gibt’s noch einen zweiten Stempel hinzu. Der Lesepass mit dem
lustigen Lesefuchs als Logo ist somit neben den genannten
Veranstaltungen und dem Bibliotheksführerschein „Bibfit“ und dem
„Leseherbst“ ein weiteres Projekt zur Leseförderung für Kinder
und Jugendliche in der Alfterer Bücherei. In einer Vitrine im
Eingangsbereich können alle Pänz schon einmal sehen, welche
Geschenke es gibt.

www.buecherei-alfter.de
www.buchstuetzen-alfter.de

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.