Naturhof Wolfsberg ausgezeichnet
FDP Alfter vergibt den Preis für Unternehmer

Bernhard Heitzer (4. von rechts) und Nicole Westig (3. von rechts) überreichen Heike (4. von links) und Andreas Mager (3. von links) die Urkunde für „Verantwortungsbewusstes Unternehmertum".
  • Bernhard Heitzer (4. von rechts) und Nicole Westig (3. von rechts) überreichen Heike (4. von links) und Andreas Mager (3. von links) die Urkunde für „Verantwortungsbewusstes Unternehmertum".
  • Foto: Frank Engel-Strebel
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Alfter - (fes). Preiswürdig: Beim Neujahrsempfang der Alfterer FDP im
Gasthaus „Spargel Weber" überreichte
FDP-Gemeindeverbandsvorsitzender Bernhard Heitzer gemeinsam mit der
Bundestagskandidatin der Liberalen, Nicole Westig, den diesjährigen
Preis für „Verantwortungsbewusstes Unternehmertum in Alfter" an die
Eheleute Heike und Andreas Mager vom Naturhof Wolfsberg in Impekoven.

Zwischen 2003 und 2006 haben Magers, die sich während des Studiums
der Agrarwissenschaften an der Universität Bonn kennenlernten, ihren
landwirtschaftlichen Familienbetrieb komplett auf
biologisch-ökologischen Anbau gemäß den Naturland-Richtlinien
umgestellt. Zudem unterstützt die Familie Mager die Initiative der
„Hardtbachpaten", die sich für die Renaturierung des Bachlaufs
einsetzt.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.