Kita-Kalender 2022
Kita-Kalender 2022

Der Kalender 2022 der Kita St. Raphael. Neu sind auch Tassen der Kita.
  • Der Kalender 2022 der Kita St. Raphael. Neu sind auch Tassen der Kita.
  • Foto: Friederike Kämper

Wipperfürth. Mit dem Förderverein der katholischen Kindertagesstätte St. Raphael, Wipperfürth-Kreuzberg, nimmt ein lang gehegter Wunsch der Kreuzberger KiTa Fahrt auf.

Bereits im Sommer wurde der Förderverein gegründet. Nach einigen behördlichen Vorgängen konnte nun offiziell die Förderarbeit aufgenommen werden. Und diese ist schon in vollem Gange: Sein „Debut“ sollte der Verein anlässlich des Alternativen Adventsmarktes auf dem Hausmannsplatz im Stand der KiTa St. Raphael geben. Dafür wurde geplant, gebastelt, gewerkelt, Liköre aufgesetzt, Marmeladen gekocht. Doch coronabedingt wrude der Adventsmarkt abgesagt.

Fördervereinsvorsitzende Sonja Schnepper: „Das macht den Start zwar schwieriger, doch wir lassen uns nicht entmutigen. Schließlich haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, die erzieherische Arbeit der KiTa bestmöglich zu unterstützen und zu fördern. Dafür benötigen wir finanzielle Mittel.“

Die ersten Vereinseinnahmen sollten zum offiziellen Start des Fördervereins durch die Verkaufserlöse generiert werden. Stattdessen hat der Förderverein einen kleinen „Adventsmarkt to go“ in der KiTa St. Raphael durchgeführt.

Gleichzeitig startet der Verkauf der Neuauflage des im vergangenen Jahr sehr erfolgreich eingeführten Wandkalenders. „Dieses Jahr ist er noch schöner geworden. Vor allem haben wir uns das Feedback aus dem letzten Jahr gut gemerkt und haben es für die Neuauflage umgesetzt“, so Friederike Kämper, zweite Vorsitzende des Vereins. Der Kalender ist in der KiTa St. Raphael, in Stephans Blumenecke, im Edeka Offermann und in der Bergischen Buchhandlung zu erwerben.

Zusätzlich legt der Förderverein eine weitere Serie auf: Eine eigens für den Adventsmarkt gestaltete Tasse. Ursprünglich sollte darin Bratapfelpunsch am Stand der KiTa ausgeschenkt werden. Nun kann man die Tassen in der KiTa erwerben.

Der Förderverein hofft, schon bald erste Finanzierungen für den Ersatz in die Jahre gekommener Spielgeräte übernehmen und Neuanschaffungen unterstützen zu können. Mittelfristig soll eine Unterstellmöglichkeit für den „Fuhrpark“ der KiTa-Kinder mit Werkbank und Matschküche im Außenbereich ermöglicht werden.

Wer Kalender oder Tasse erwerben, Mitglied werden oder spenden möchte, erhält nähere Infos unter www.foerderverein-st-raphael.de oder telefonisch in der KiTa (0 22 67/53 81).

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.