Rettungshubschrauber im Einsatz
Mann bei Waldarbeiten schwer verletzt

Wipperfürth: Nach einem Forstunfall ist am Mittwoch (2. März) ein 71-Jähriger aus Wipperfürth mit einem Rettungshubschrauber in eine Kölner Klinik eingeliefert worden. Der 71-Jährige war gegen 08.30 Uhr mit einer weiteren Person in einem Waldgebiet im Bereich Wipperfürth-Alfen dabei, einen großen, abgebrochenen Ast, der sich aufrecht stehend an einem Baum verfangen hatte, mit einem Stahlseil und einer Seilwinde zu lösen. Dabei stürzte der Ast so unglücklich zu Boden, dass er den 71-Jährige traf und schwer verletzte. Nach einer Erstversorgung durch einen Notarzt brachte ein Rettungshubschrauber den Verunglückten zur weiteren Behandlung in ein Kölner Krankenhaus.

Redakteur:

Beate Pack aus Oberberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.