Gesamtschule Windeck
Studienberatung online

Willkommen an der Schnupper-Uni Bonn. Frau Dr. Mai-Gebhardt (Mitte) und die SchülerIinnen des Q2-Biologiekurses sind interessiert bei der Sache.
  • Willkommen an der Schnupper-Uni Bonn. Frau Dr. Mai-Gebhardt (Mitte) und die SchülerIinnen des Q2-Biologiekurses sind interessiert bei der Sache.
  • Foto: Gesamtschule Windeck

Windeck (eif). Studieren GesamtschülerInnen aus Windeck bald vermehrt in mathematisch-naturwissenschaftlichen Fächern?

Das wäre gut möglich, denn vor wenigen Tagen nahmdie Oberstufe im Rahmen der Qualifikationsphase am digitalen Schnuppertag der Universität Bonn teil.

Die digitale und interaktive Veranstaltungsform der Uni Bonn findet jedes Jahr am Ende des Wintersemesters statt. Das Programm richtete sich an SchülerInnen, die an den MINT-Fächern interessiert sind. MINT - Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik - ist ein Profil, das auch in der Gesamtschule Windeck eine größere Bedeutung erlangen wird. Die DozentInnen der Mathematisch-Naturwissenschaftlichen Fakultät präsentierten digital in Vorlesungen und Workshop die Fächer Physik, Astronomie, Chemie, Informatik, Mathematik, Geodäsie, Meteorologie und Geowissenschaften.

Im Computerraum der Schule konnten die SchülerInnen Vorträge der Zentralen Studienberatung live miterleben.

Die Universität Bonn hat rund 30.000 StudentInnen sowie 5000 Doktoranden. Die Universität bietet ein breites Spektrum an Fachrichtungen, so zum Beispiel auch den neue Bachelor-Studiengang „Cyber Security“.

Für viele TeilnehmerInnen ein denkbares Arbeitsfeld in der IT-Sicherheit. In Workshops wurden im Anschluss die MINT-Studiengänge vorgestellt.

Für die GesamtschülerInnen waren es ganz neue Einblicke in Fächer, die sie so in der Schule nicht kennengelernt hatten. Um sie schon im Vorfeld für Geowissenschaften zu interessieren, sendete der Fachbereich Gesteinsproben für die OberstufenschülerInnen.

Aktuelle Themen aus der Lebenswelt, wie Klimawandel, Energiefragen, Raumplanung und vieles mehr wurden in den Workshops aufgegriffen.

Viele informierten sich aber auch für die klassischen Fächer wie Physik und Chemie, in denen in Deutschland ein Fachkräftemangel besteht. Die Veranstaltung leistete auch einen Beitrag zum internationalen Girls-Day, an dem besonders die Schülerinnen für MINT-Fächer informiert und motiviert werden sollen. Eines steht fest:

Die Oberstufe der Gesamtschule Windeck wird sich auch in Zukunft intensiv der Studienorientierung widmen und so den SchülerInnen eine Perspektive für die Berufswahl bieten.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.