Eine Initiative der Bürgerstiftung Wesseling
"Musik am Strom"

Musik am Strom - eine Initiative der Bürgerstiftung Wesseling
  • Musik am Strom - eine Initiative der Bürgerstiftung Wesseling
  • Foto: Stephan Rodtmann
  • hochgeladen von Anita Brandtstäter

Wesseling. "Musik am Strom" - Treffen, Tauschen, Lauschen, Mitsingen - das ist eine Initiative der Bürgerstiftung Wesseling. Und daraus erwächst eine Veranstaltung gemeinsam mit der Stadt Wesseling und dem Verein RheinKlang 669 im schönen Wesselinger Rheinforum. Musik endlich wieder live und in Farbe erleben! Musiker, Bands und alle Musikfreunde sind eingeladen zu Jam-Sessions, unplugged Gigs, Hands-on-Workshops, einer Sing-mit-Aktion...  Es soll ein Ort des kulturellen Austausches und des Dialogs werden.

Am Samstag, 30. April 2022, ist es soweit. Einlass ist um 14 Uhr, um 15 Uhr ist die Eröffnung. Das Ende ist für circa 22 Uhr geplant.

Die Zielgruppe sind zunächst Bands, Musiker und angehende Musiker. Sie können sich freuen auf:

  • Instrumenten-Tauschbörse und Flohmarkt,
  • Hands-on Workshops im Kleinen Theater,
  • Musiker sucht Gruppe, Gruppe sucht Musiker,
  • Treffen mit Profi-Musikern.

Aber auch alle Musikfreunde sind herzlich eingeladen zu:

  • Jam-Sessions auf der großen Rheinforum-Bühne,
  • Auftritt prominenter Musiker,
  • Bands-Präsentationen vor einer Backline, 
  • Gigs in einer Unplugged Corner im Wechsel mit den Bandpräsentationen,
  • Sing-mit-Aktion von Ludger Strobel,
  • Infostände.

Also schon einmal den Termin im Kalender vormerken zur ersten Wesselinger Musik-Messe.

Leserreporter:

Anita Brandtstäter aus Köln

Webseite von Anita Brandtstäter
Anita Brandtstäter auf Facebook
Anita Brandtstäter auf Instagram
following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

8 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.