Eine kreative Projektarbeit mit Mehrwert
Katzentipis für das Tierheim

Die Teilnehmer*innen der Reha & Beruf gGmbH übergaben ihre selbst entworfenen und hergestellten Katzentipis an das Konrad Adenauer Tierheim.
  • Die Teilnehmer*innen der Reha & Beruf gGmbH übergaben ihre selbst entworfenen und hergestellten Katzentipis an das Konrad Adenauer Tierheim.
  • Foto: Christian Wagner
  • hochgeladen von Angelika Koenig

Zollstock (red). Sechs neue, handgearbeitete Katzentipis hat das Konrad-Adenauer-Tierheim erhalten. Diese wurden von den Teilnehmern*innen der Reha & Beruf gGmbH erdacht, entworfen und gebaut.
Die Reha & Beruf gGmbH in Zollstock ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die Menschen bei ihrer beruflichen Rehabilitation unterstützt. Die Teilnehmer*innen bringen langjährige Berufserfahrungen mit und sollen in neue Bereiche integriert werden. Ein wichtiger Teil dieser beruflichen Neuorientierung besteht in einer Projektarbeit. Hier besteht die Möglichkeit, handwerkliche, künstlerische und kreative Fähigkeiten einzubringen und sich zu erproben.
Alle selbst hergestellten Arbeiten werden an soziale oder karitative Einrichtungen gespendet. In diesem Zusammenhang wurden dem Tierheim sechs Zelte für das Katzenhaus übergeben.

Redakteur:

Angelika Koenig aus Leichlingen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.