Seifenkistenrennen für Jung und Alt
Anmeldung zum Rennen noch möglich

Auch beim diesjährigen Rennen können die Zuschauer die rasanten Seifenkisten bestaunen. Foto/Archiv: Doreen Kühr
  • Auch beim diesjährigen Rennen können die Zuschauer die rasanten Seifenkisten bestaunen. Foto/Archiv: Doreen Kühr
  • hochgeladen von Angelika Koenig

Overath. Ohne einen Motor, dafür mit viel Feingefühl werden am Sonntag, 26. Juni, Fahrer*innen aus ganz Nordrhein-Westfalen in ihren Seifenkisten auf der Strecke am Schulzentrum Cyriax den Berg hinunter fahren. „Nach der schwierigen Zeit in der Corona-Pandemie, in der Veranstaltungen nur eingeschränkt möglich waren, freuen wir uns, dass das Seifenkistenrennen wieder auf die Pérenchiesstraße zurückkehrt“, erklärt der Vorsitzende Frank Gerigk-Lorenz. Zusammen mit den Partnern Kreissparkasse Köln, O-Saft. und Eventec freut sich der Verein die Fahrer*innen auf der Strecke, auf der 2018 das erste Seifenkistenrennen in Overath stattfand, begrüßen zu dürfen. „Anmeldungen sind noch möglich“, betont der Vorsitzende der Flotten Kisten Overath, selbst wenn Interessierte keine Seifenkiste haben. Eine Leihe für das Rennen ist über den Verein möglich.
Bevor um 10 Uhr der O-Saft.-Sparkassen Cup um 10 Uhr startet, wartet auf die Fahrer*innen die technische Abnahme, indem die Seifenkisten nach dem Reglement der Dachorganisation des Seifenkistensports DSKD (Deutsches Seifenkistenderby) überprüft werden. Danach starten die Fahrer*innen in fünf verschiedenen Klassen. In vier davon (JUNIOR, SENIOR, Elite-XL und Elite-XL Ü18) wird auf die schnellste Gesamtzeit gefahren, in der DSKD-Open dagegen auf Zeitgleichheit.
Von einer Startrampe mit einer Auslösehöhe von knapp drei Metern werden die Seifenkisten auf die Strecke geschickt, die kurz hinter dem Kreisverkehr mit einer Linkskurve beginnt und dann geradeaus am Schulzentrum ihr Ziel findet. Die letzten Vorbereitungen für das Rennen stehen noch an. „Wir hoffen, dass das Wetter mitspielt und die Sonne scheint“, erklärt Mitorganisatorin Linda Lorenz, die früher selbst lange Seifenkisten gefahren ist.

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.