Drei Schwerverletzte
Auto über Leitplanke geschleudert

Nümbrecht: Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße 350 in Höhe der Ortslage Marienberghausen haben sich am Dienstagabend (15.03.) drei junge Männer aus Nümbrecht schwere Verletzungen zugezogen. Nach dem Stand der Ermittlungen war der 24-jährige Fahrer mit seinem Pkw um 20:10 Uhr aus Richtung Elsenroth kommend in Fahrtrichtung Marienberghausen unterwegs, als er etwa 300m vor der Einmündung der L 338 aus noch nicht geklärter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam. In der Folge schleuderte der Pkw über eine Leitplanke und prallte gegen eine große Richtungstafel. Durch die Wucht des Aufpralls erlitten alle drei Fahrzeuginsassen schwere Verletzungen. Die beiden Mitfahrer (17, 32
Jahre) wurde im Pkw eingeklemmt und mussten durch die Feuerwehr aus dem völlig zerstörten Fahrzeug befreit werden. Die Verletzten wurden nach notärztlicher Erstversorgung am Unfallort mit Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser eingeliefert. Bei der anschließenden Bergung des Unfallfahrzeugs geriet der Pkw zudem in Brand und musste durch die Einsatzkräfte der Feuerwehr abgelöscht werden. Zudem musste die Fahrbahn im Anschluss durch eine Fachfirma gereinigt werden. Die L 350 war für die Dauer der Unfallaufnahme und Reinigungsmaßnahmen bis 01:40 Uhr gesperrt.

Redakteur:

Beate Pack aus Oberberg

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.