Frühlingsabend mit den "Köhlern"
Platzkonzert trotzte König Fußball

Beste Stimmung beim Platzkonzert des Bürgervereins Mondorf. Auf dem Adenauer Platz wurde kräftig gefeiert - und die Kassiererin des Bürgervereins Mondorf freut sich - auf zu neuen Projekten.
17Bilder
  • Beste Stimmung beim Platzkonzert des Bürgervereins Mondorf. Auf dem Adenauer Platz wurde kräftig gefeiert - und die Kassiererin des Bürgervereins Mondorf freut sich - auf zu neuen Projekten.
  • Foto: Mülhausen
  • hochgeladen von RAG - Redaktion

Mondorf - Fußball-Länderspiel Österreich-Deutschland oder Platzkonzert beim
Mondorfer Bürgerverein?

Vor dieser Entscheidung standen wohl viele Fans am letzten Wochenende
angesichts der zeitgleichen Abfolge der beiden Veranstaltungen. Wohl
dem, der sich für das Platzkonzert entschieden hatte. Denn das hatte
eindeutig mehr Unterhaltungswert! Das, was beim Fußballspiel vermisst
wurde – nämlich Einsatz und Harmonie – gab es reichlich auf dem
Adenauerplatz in Mondorf. Der Bürgerverein hatte zu einem Abend mit
„kölschen Leedscher“ mit der Band „Köhler“ eingeladen und
trotz der großen Konkurrenz von König Fußball folgten viele der
Einladung.

Sichtlich erleichtert und entsprechend frohgelaunt ergriff der erste
Vorsitzende des Bürgervereins, Helmut Göldner, das Mikrofon und
begrüßte eine doch recht ansehnliche Fangemeinde des rheinischen
Liedgutes.

Bereits bei der musikalischen Eröffnung der „Köhler“ wurde der
Grundstein für einen stimmungsvollen Abend gelegt. Die
stellvertretende Bürgermeisterin Hildegard Seemayer und MdL Katharina
Gebauer sprangen spontan als Backgroundsängerinnen ein und
begrüßten zusammen mit Frontman Oli Weiß die Gäste mit dem
Evergreen „Echte Fründe“.

Mit einem breiten Mix an Kölsch-Klassikern von BAP bis zu den
Paveiern und Eigenkompositionen gelang es den „Köhlern“, die
Besucher über den ganzen Abend bis zur „musikalischen
Sperrstunde“ auf den Plätzen bzw. an der Bierbude zu halten, wobei
vor allem die sanfteren Songs und Balladen zum Mitsingen und Schunkeln
animierten.

So fiel es den Verantwortlichen des Bürgervereins zum Schluss der
Veranstaltung auch nicht schwer, ein positives Fazit zu ziehen und
sich bei der Band und den Gästen nochmals ausdrücklich für die
aktive Beteiligung und die Superstimmung zu bedanken. 

- Walter Mülhausen

Redakteur:

RAG - Redaktion

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.